Frage von FrankOzean, 6

Was ist das ideale Verbindungswerkzeug für Heim und Haushalt

Hallo,

ich bin neben Immobilienmakler auch Vermieter und habe nun eine Frage bezüglich der richtigen Verbindungstechnik. Ich bräuchte ein Allzweckgerät mit dem ich Holzschränke bearbeiten kann. Ich will mit mehreren kleinen Schränken ein Schranksystem entwickeln.

Hat da einer Erfahrung damit? Was für ein Werkzeug brauche ich da?

Über ein Feedback bin ich sehr dankbar!;-)

Frank

Support

Liebe/r FrankOzean,

Deine Frage mag durchaus interessant und für Dich sehr wichtig sein, doch sie hat nichts mit Finanzen zu tun. Stelle Deine Frage doch auf gutefrage.net - dort bekommst Du sicher hilfreiche Antworten.

Bitte schau auch diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

Antwort
von Snooopy155, 3

Probiers mal mit Dremel und Co. - da gibt es lt. Werbung so viel Zubehöhr, daß Du doch Deine Schränkchen in die entsprechende Form und den passenden Zusammenhalt bekommen solltest.

Antwort
von billy, 1

Wollen Sie wirklich Holzschränke oder Schränke aus Spanplatten bauen und miteinander verbinden? Für letztere und als Hobbyhandwerker genügen  Bohrmaschine, Akkuschrauber, verschiedene Schraubendreher, Zollstock (heute auch Gliedermaßstab genannt), Winkel, Hammer, Holzleim und diverses Kleinmaterial wie Holzdübel, Schrauben, Nägel etc. Für Schränke aus Holz benötigt man die ein oder andere spezielle Maschine, überlassen Sie es wenn nicht gelernt, lieber einem Fachmann Tischler, Schreiner zu finden in den gelben Seiten. 

Antwort
von Zitterbacke, 1

Nach den neuen Richtlinien ist das nur eine Finanzfrage , wenn deine Schränke auch für Katzen geeignet sind .

Ansonsten : Stichsäge , Japansäge , Akkubohrmaschine zum Bohren und Schrauben .

 Das reicht aus für die Katzenbehausung .

Gruß Z... .

Kommentar von Gaenseliesel ,

oh nein.... ich lach mich wech, geht das schon wieder los? ;-))))

Antwort
von Apolon, 1

Normalerweise müsste man doch davon ausgehen können, dass ein Immobilienmakler weiß, was man unter einer Finanzfrage zu verstehen hat.

Könnte natürlich auch sein, dass Du diese so gut versteckt hast, dass man sie nicht finden kann.

Kommentar von Tritur ,

Mit dem Maklerberuf es es eben auch immer mehr bergab.

Antwort
von Privatier59,

Abgesehen von der Frage, ob das nun eine Finanzfrage sein soll, ist auch unklar, was Du nun eigentlich suchst. Willst Du Bretter sägen? Willst Du verschiedene Schränke zusammen stecken? Offengestanden: Kauf Dir lieber passende Schränke. Sowohl das eine wie das andere geht in der Regel mächtig in die Hose. Heute vertriebene Schranksysteme bestehen aus Holsstaub und Leim. Wenn man da sägt, schickt man das gute Stück ins Nirvana.

Kommentar von Gaenseliesel ,

Doch nicht so rabiat mit Säge ! Mit einem kleinen, zarten Hämmerchen und Nägel dürfte schon ein preiswertes Unikat Marke Eigenbau entstehen ! ;-))

 mit mehreren kleinen Schränken ein Schranksystem entwickeln.

Kommentar von Zitterbacke ,

Das ist dann aber für die Katz ` !

Kommentar von Gaenseliesel ,

das sagst du !!  Ich kann mit Hammer und Nagel umgehen, schon vor meinem geistigen Auge erscheint ein Schmuckstück !  :-)))

Kommentar von Privatier59 ,

Und vor meinem geistigen Auge erscheint ein HB-Männchen mit dem Vorschlaghammer. Zumindest lassen sich die Überreste dann platzsparend bis zur Sperrmüllabfuhr deponieren.

Kommentar von Gaenseliesel ,

aber nur solange die Aktion widererwartend in die Hose geht !

Man muss sich und anderen auch mal etwas zutrauen...lach !  

Antwort
von Gaenseliesel,

Ich bin mir seit den neuen Richtlinien von ff.net nicht mehr ganz sicher ob nun gerade diese Frage von dir hier im Finanzforum richtig platziert ist ;-))

Egal, ich habe keine Ahnung und ob du hier entsprechende Fachleute findest ???

Ich empfehle dir deshalb:

http://www.selbst.de/forum/holzwerkstatt

Möglich dass du hier trotzdem noch eine hilfreiche Antwort von jemanden bekommst, warte ab !

Kommentar von LittleArrow ,

Das ist ja sehr zurückhaltend formuliert;-)

Im Hinblick auf die Richtlinien kann ich auch diesen Arbeitsauftrag verstehen:

Ich bräuchte ein Allzweckgerät mit dem ich Holzschränke bearbeiten kann.

Früher nannte man so ein Allzweckgerät Schraubenzieher; heute kann sicherlich Herr Pettersson weiterhelfen, dem die Katze immer auf und zwischen den Schränken herumlief. Der Finanzminster braucht ebenfalls dieses Werkzeug zum Einstellen der Steuerschraube.   

Kommentar von Gaenseliesel ,

Ja, bin lernfähig wegen der Richtlinien !   ;-))

Kommentar von Apolon ,

könnte ja auch bedeuten, dass Inge Urwald wieder da ist.

Kommentar von Gaenseliesel ,

genau, war auch anfangs mein Gedanke ;-)) 

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten