Frage von apfeldirne, 285

Was bleibt vom Erbe?

Guten Abend, der Vater von meiner Mutter ist verstorben und erbt ihr 15.000 €. Sie ist allein erziehend mit 3 Kindern und bezieht Wohngeld und Kinderzuschlag. Bleibt ihr das ganze Erbe? Oder muss sie etwas abgeben und wenn ja, wie viel?

Ich würde mich über Antworten freuen, liebe Grüße!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Erbe & erbrecht, 280

Nur bei ALG II, würde zwar nichts weggenommen, aber die Leistungen gesperrt, bis das Vermögen teilweise verbraucht wäre.

Wegen Wohngeld, kann man ihr nichts wegnehmen, oder kürzen.

Also abwarten und nicht verrückt machen.

Kommentar von apfeldirne ,

ALG? Arbeitslosengeld? Kann ich ausschließen da meine Mutter arbeiten geht, oder? Kann die Leistung vom Kinderzuschlag gesperrt werden?

Danke dir auf jeden Fall mal für deine Antwort! :)

Kommentar von apfeldirne ,

So hab mich jetzt mal eine Zeit lang im Internet belesen, ist das richtig so dass egal welches Vermögen (z.B Erbe) die Eltern haben dass diese trotzdem ein Anspruch auf Kindergeld haben. Können sie trotzdem einen Betrag abziehen?

Kommentar von wfwbinder ,

natürlich, Kindergeld bekommt jeder.

Beim Antrag auf Kinderzuschlag wird nicht nach Vermögen, sondern nur nach Einkommen gefragt.

Antwort
von imager761, 277

Die Zinsen einer Kapitalanlage des Erbes würden als Einkunftsart bei der künftigen Bemessung des Wohngelds berücksichtigt, allerdings entsprechend marginal.

Ansonsten wird Wohn- und Kindergeld unabhängig vom Vermögen gewährt, solange es nicht rechtsmissbräulich beantragt wäre.

G imager761

Kommentar von apfeldirne ,

Ja aber sie bekommt Kunderzuschlag weil mein Vater keinen Unterhalt zahlt.Was wäre damit?

Antwort
von SBerater, 244

wie hat dein Opa (??? ich nenne ihn deinen Opa, sonst muss ich immer Vater deiner Mutter schreiben :) ) das geregelt? Gibt es ein Testament? Gibt es noch weitere Kinder deines Opas? Gibt es deine Oma noch?

Bei den Angaben, die gemacht wurden, kann man mit Sicherheit nicht sagen, ob deiner Mutter alles bleibt oder ob es Pflichtteilsansprüche gibt.

Wenn deine Mutter Einzelkind ist, deine Oma nicht mehr lebt, es kein Testament gibt, dann ist deine Mutter die einzige Erbin. Dann bleibt ihr alles.

Kommentar von apfeldirne ,

Meine Mutter hat 3 Geschwister, jeder bekommt die gleiche Summe. Meine Oma ist schon sehr lange verstorben.

Und das Amt? Wird ihr nichts abgezogen? Da sie ja Wohngeld und Kinderzuschlag bekommt.

Kommentar von apfeldirne ,

Ach ja, ein Testament gibt es nicht.

Kommentar von barmer ,

Vom Erbe wird ihr nichts abgezogen.

Kommentar von vulkanismus ,

Was beantwortest Du da? Sie hat geerbt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community