Frage von Zausel,

Warum müssen manche Bürger keine Steuererklärung machen und andere werden aufgefordert?

Warum müssen manche Bürger keine Steuererklärung machen und andere wiederum werden sogar vom Finanzamt aufgefordert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, Community-Experte für Steuern,

Wenn das Finanzamt Hinweise darauf hat, daß jemand möglicherweise steuerpflichtig ist und notwendiger Versteuerungen nicht vorgenommen hat, kann man zur Abgabe einer Steuererklärung aufgefordert werden. Das betrifft beispielsweise viele Rentner.

Ansonsten (wenn man z.B. jahrelang immer nur Rückerstattungen erhielt und nur Einkünfte aus einem nichtselbständigen Job hat) interessiert sich das Finanzamt wenig.

Antwort
von Meandor,

Weil es Leute gibt, die verpflichtet sind eine Steuererklärung abzugeben und es gibt Leute die nicht verpflichtet sind.

Antwort
von qtbasket,

Das ist keine Willkür des Staates, sonder alles genau geregelt:

§ 149 Abgabenordnung : Abgabe der Steuererklärungen

(1) Die Steuergesetze bestimmen, wer zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist. Zur Abgabe einer Steuererklärung ist auch verpflichtet, wer hierzu von der Finanzbehörde aufgefordert wird. Die Aufforderung kann durch öffentliche Bekanntmachung erfolgen. Die Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung bleibt auch dann bestehen, wenn die Finanzbehörde die Besteuerungsgrundlagen geschätzt hat (§ 162). (2) Soweit die Steuergesetze nichts anderes bestimmen, sind Steuererklärungen, die sich auf ein Kalenderjahr oder einen gesetzlich bestimmten Zeitpunkt beziehen, spätestens fünf Monate danach abzugeben. Bei Steuerpflichtigen, die den Gewinn aus Land- und Forstwirtschaft nach einem vom Kalenderjahr abweichenden Wirtschaftsjahr ermitteln, endet die Frist nicht vor Ablauf des dritten Monats, der auf den Schluss des in dem Kalenderjahr begonnenen Wirtschaftsjahrs folgt.

Kommentar von EnnoBecker ,

"Die Steuergesetze bestimmen, wer zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist."
.
Na dann musst du auch "die Steuergesetze" mal ein bisschen erläutern. Kleiner Tip: §§ 25 EStG, 56 EStDV, 46 EStG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.