Frage von AsWiDa,

Warum hat die Landwirtschaft eine Ausnahmestellung wenn es um Jugendarbeit geht?

Kinder unter 14 dürfen keiner bezahlen Arbeit nachgehen, aber für die Landwirtschaft, was ja nun wirklich ein körperlich anstrengendes Gebiet ist, gibt es eine Ausnahme. Warum sollte gerade dieser Bereich bevorzugt behandelt werden?

Antwort
von Zitterbacke,

Bevorzugt ??

"Die zulässigen Beschäftigungen müssen im übrigen den Schutzvorschriften des Jugendarbeitsschutzgesetzes entsprechen."

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/kindarbschv/gesamt.pdf

Vielleicht sollte die Einhaltung des Gesetzes zum Schutz der arbeitenden Jugend(JArbSchG) mehr kontrolliert werden um Mißbrauch zu verhindern. Ist aber in einer Familie sicherlich schwer . Gruß Z... .

Antwort
von SBerater,

ist das so?

Ich kann mir vorstellen, dass es hier eine Ausnahme gibt, weil sonst viele Landwirte ein Problem bekommen würden, wenn die Kinder bei der Arbeit helfen. Vielleicht liegt es daran?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten