Frage von Minimilk, 5.311

Warum akzeptiert PayPal meine MasterCard Kreditkarte nicht?

Ich versuche nun schon seit Freitag meine MasterCard bei PayPal zu hinterlegen aber ich bekomme ständig die Meldung das diese nicht akzeptiert wird. Ich verstehe das einfach nicht. Die Karte ist gedeckt und gültig bis 2019. Ich habe den MasterCard Kundenservice angerufen und die bestätigten mir ebenfalls das mit meiner Karte alles in Ordnung ist und keine Sperren etc. vorliegen. Der PayPal Kunderservice ist auch das letzte. Außer automatisierte Standardmails bekommt man von denen auch keine Hilfe. Bei anderen Shops funktioniert meine MasterCard auch einwandfrei nur bei PayPal nicht. Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, 5.311

Paypal möchte Kreditkarten gerne validieren. Dazu hinterlegst Du die Karte und Paypal führt eine Gutschrift über ein paar Cent aus. Im Text steht dann ein Freischaltcode, den Du beim Paypal-Konto wieder eingibst, damit die Karte freigeschaltet ist.

Daher sollest Du genau prüfen

- Wird bereits beim einfachen Hinterlegen der Karte diese abgewiesen? In diesem Fall ist das eine Karte von einer nicht von Paypal akzeptierten Emittentin oder die Daten sind falsch (z.B. Expiration Date lautet anders, der Name wurde nicht wie auf der Karte aufgedruckt referenziert, es ist eine Prepaid-Karte, keine Credit Card).

- Hast Du die Karte hinterlegt und es läßt sich nichts dagegen buchen? Dann ist die Karte nicht freigeschaltet (siehe Vorgehensweise oben).

- Hast Du die Karte aktiviert, aber Buchungen können darüber nicht ausgeführt werden? Dann funktioniert die Transaktionsautorisierung nicht. Frage bei dem Kartenunternehmen nach, warum die Autorisierungsanfragen abgelehnt wurden. Vielleicht erfolgte die Buchung aus einem anderen Land über ein zentrales Clearing und dieses Land ist nicht für Buchungen auf Deiner Karte zulässig.

Viele Möglichkeiten. Prüfe Schritt für Schritt nach, was hier passiert.

Kommentar von gandalf94305 ,

Wenn beim Hinterlegen die Karte abgewiesen wird, dann sind die Daten nicht akzeptabel:

- nicht unterstützte Prepaid-Karte?

- Expiration Date passt nicht?

- Name anders als auf Karte hinterlegt?

- CSC passt nicht

Prüfe das doch mal im Detail nach.

Kommentar von Minimilk ,

Was bedeuted Espiration Date? Das sagt mir gar nichts...

Kommentar von jsch1964 ,

Ablaufdatum, also z.B. 12/2017.

Antwort
von Primus, 3.781

PayPal sagt dazu: "Wenn Sie Ihrem PayPal-Konto eine American Express-, Visa- oder MasterCard hinzugefügt haben, können Sie diese jederzeit für PayPal-Zahlungen einsetzen. 

Wenn Sie bei eBay oder in Online-Shops mit PayPal bezahlen, sehen Sie auf der Zahlungsdetails-Seite Ihre Kreditkarte als Zahlungsquelle. Wenn Sie die Zahlung abschließen, wird Ihre Kreditkarte mit dem Zahlungsbetrag belastet. Dem Verkäufer wird der Betrag umgehend auf sein PayPal-Konto gutgeschrieben. 

Manche Verkäufer akzeptieren American Express-Kreditkarten jedoch nicht. Hier empfehlen wir entweder eine andere Zahlungsmethode auszuwählen oder Ihrem PayPal-Konto eine weitere Kreditkarte hinzuzufügen. "

Antwort
von TaxTipsOnline, 3.051

Expiration Date = Ablaufdatum, z. B. nach Deinen Angaben richtigerweise 2019, erkennt jedoch irgendein Computer auf dem "Zahlungsweg" vom Absender zum Empfänger der Zahlung das Ablaufdatum falscherweise als 2011 an.

Dieser Fehler könnte aber dann ziemlich vielen Zahlungen unterschiedlicher Absender der Zahlung betreffen.

Es können hier eine Menge Faktoren in unterschiedlichen Maße eine Rolle spielen, daher würde ich mal versuchen, meine Kreditkarte, sofern Du dort angemeldet bist, bei eBay zu registrieren. Wenn das klappt, dann liegt es wahrscheinlich an PayPal.

PayPal ist auch momentan dabei, oder es wurde schon abgeschlossen, eigenständiger als bisher im Web aufzutreten und den Internet Markt für sich neu zu aquirieren / nach profitreicheren Möglichkeiten zu suchen,

vielleicht hängt das Kreditkartenproblem etwas auch damit zusammen.

Viel Glück !

Antwort
von Privatier59, 2.544

Bist Du Dir wirklich sicher, daß es an der Kreditkarte liegt und nicht an Deiner allgemeinen finanziellen Situation? Akzeptiert PayPal überhaupt Prepaidkarten bei der Hinterlegung? 

Kommentar von Minimilk ,

Wo habe ich geschrieben dass es sich um eine Prepaid Karte handelt? Und mal davon abgesehen können Online Shops nicht den Unterschied zwischen Prepaid Kreditkarten und "echten" Kreditkarten unterscheiden. Prepaid Kreditkarten werden überall akzeptiert ausser bei Geschäften die noch dieses alte "Ritsch-Ratsch" System benutzen.

Kommentar von Privatier59 ,

Die Karte ist gedeckt

Da hast Du das geschrieben. Normale Kreditkarten haben keine "Deckung". Und den Unterschied zu Prepaidkarten kann man durchaus erkennen.

Antwort
von TOPWISSENinfo, 2.227

Versuch beim Bezahlen mit PayPal die Kreditkarte zu benutzen, die Karte müsste dann im System gespeichert sein für die nächsten Transaktionen. So zumindest habe ich es gehört von PrePaid Karten und PayPal....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community