Frage von Claire30, 96

War in Arbeit, bekam aufstockend Alg II nun bin ich krank mit Krankengeld, wird's voll angerechnet?

Ich hatte Arbeit und bezog dazu aufstockend Alg II, nun bin ich leider erkrankt und beziehe Krankengeld, wird das voll auf Hartz IV angerechnet? Eigentlich müßt ich doch auch einen Einkommensfreibetrag bekommen? Danke Euch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rentenfrau, 96

Hallo Claire30, Krankengeld ist leider kein Erwerbseinkommen, daher gibt es vom Jobcenter auch nicht den Einkommensfreibetrag von 100 Euro und mehr. Du wirst nur die Pauschale für Versicherung von 30 Euro im Monat geltend machen können, aber das ist besser als nix, solange Du Krankengeld bekommst, hast daher etwas mehr Alg II wie sonst.

Antwort
von VirtualSelf, 87

Auf Krankengeld hast du im Grundsatz nur die 30€-Versicherungspauschale der Alg II-V - sofern die nicht schon an anderer Stell gewährt wurde -, da Krankengeld KEIN ERWERBSEINKOMMEN im SGB II-Sinne ist.

Ist also nichts mit 100€-Grundpauschale + prozentualem Freibetrag.

Antwort
von Brechstange, 16

Einkommensfreibetrag?

Du darfst 160 Euro dazu verdiene (+20 % werden weniger angerechnet), aber Krankengeld ist kein Einkommen im Arbeitssinne und wird voll angerechnet.

Kommentar von Rentenfrau ,

das gilt nur bei Einkommen aus Arbeit, nicht bei Krankengeld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community