Frage von veronique,

Wann wird Wohngeld gezahlt?

Ab wann, bzw. welchem Einkommen hat man Anspruch auf Wohngeld? Ehepaar ohne Kinder - 1 Verdiener - 34.000 Euro brutto

Hilfreichste Antwort von Hasehuepf02,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Geben Sie in der Suchmaschine Wohngeldrechner ein. Dort werden Sie dann aufgefordert mehrere Angaben zu machen. Nicht nur das Einkommen sondern noch viele andere Punkte werden da abgefragt. Mit dem Einkommen das Sie angeben werden Sie allerdings keines bekommen.Sie dürfen keine Sozialleistungen nach SGBII od.III beziehen. Weiter darf Ihr Gehalt nicht über einer bestimmten Höchstgrenze (was bei Ihnen denke ich zutrifft) liegen. Weiter muß die Wohnung entsprechend in Größe und Ausstattung sein für 2 Personen. Diese Bestimmungen können Sie alle nachlesen, bzw. sie werden beim Probelauf darauf hingewiesen. Wohngeld wurde für sozial Schwache geschaffen, die zwar arbeiten und Ihren Unterhalt selbst verdienen, dennen es jedoch nicht möglich ist für eine ausreichende Behausung aufzukommen. Als Kosten werden neben Miete auch noch Nebenkosten, Heizung, mit einbezogen sowie eine Pauschale.Alles muß belegt werden. Übrigens können Sie auch als Hausbesitzer Wohngeld, in diesem Fall heist es Lastenausgleich beziehen. Dort wird dann anstelle der Miete die monatlichen Bankzinsen zur tilgung des Hauskredites herangezogen sowie Grundsteuer etc. Auf jeden Fall mal durchrechnen und auch wenn nicht ganz ersichtlich sich die Mühe machen und beantragen. Den Antrag erhalten Sie auf Ihrer Gemeinde und geben diesen dann auch da wieder ab. Dieser wird dann ans Landratsamt weitergeleitet nachdem der Wohnort bestätigt wurde. Wohngeld ist Landessache.

Antwort von Matrix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Einkommen nach dem Wohngeldgesetz (WoGG)

Das Einkommen im Sinne des Wohngeldgesetzes unterscheidet sich bei der Wohngeld Berechnung vom normalen Brutto- oder Nettoeinkommen, da hier andere Berechnungsmaßstäbe angelegt werden, um den Förderanspruch jedes Antragstellers individuell besser berücksichtigen zu können. Das Wohngeldgesetz bestimmt das Einkommen als alle steuerpflichtigen Einkünfte im Sinne des Einkommenssteuergesetzes (§§ 2, Abs. 1, 2, 5a) zuzüglich gewisser steuerfreier Einnahmen oder Abzugsbeträge, die im Einzelnen festgelegt sind. Das Wohngeldgesetz schreibt außerdem vor, dass alle steuerfreien Einnahmen bei der Wohngeld Berechnung zu dem steuerpflichtigen Jahreseinkommen hinzuzurechnen sind.

Einkommen aus selbständiger oder nichtelbständiger Arbeit

Das Einkommen kann entweder aus dem Einnahmen oder den Gewinn bestehen. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, aus Vermietung und Verpachtung sowie sonstige Einkünfte nach § 22 des Einkommensteuergesetzes zählen als Einnahmen. Hierbei wird der Überschuss der Einnahmen abzüglich der Werbungskosten als Ausgangspunkt für die Ermittlung des Wohngelds genommen. Als Gewinn zählen die Einkünfte aus selbständiger Arbeit, aus einem Gewerbetrieb und aus Land- und Forstwirtschaft. Vom Gewinn können die Betriebskosten für die Wohngeldberechnung abgezogen werden.

Absetzbare Kosten

Unter Werbungskosten fallen Ausgaben für die Mitgliedschaft in Berufsständen, Aufwendungen für Arbeitsmittel sowie erforderliche Mehrausgaben bei beruflich bedingter doppelter Haushaltsführung. Ebenso wie die Werbungskosten können Kosten für Kinderbetreuung und die Aufwendungen des Arbeitnehmers zur Arbeitsstätte ab dem 21. Kilometer geltend gemacht werden. Bei Löhnen und Gehältern kann der Antragsteller Pauschalbeträge von 920 Euro im Jahr als Werbungskosten absetzen, bei Kapitalvermögen sind es 51 Euro. Steuerpflichtigen Altersrenten oder Witwenrenten können 102 Euro abgezogen werden. Müssen die Eltern aufgrund ihrer Berufstätigkeit ihre Kinder in Tagesbetreuungsstätte geben, so können sie die dadurch entstehenden Kosten in vollem Umfang abziehen.

Sonderregelungen für Familien

Für Familien, die Wohngeld beantragen wollen, gibt es besondere Regelungen.

weiter unter:http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/soziales/wohngeld/wohngeld-berechnung.html#Einkommensanrechnung

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community