Frage von Zitterbacke, 5

Wann sollten uralte Fragen nicht mehr neu eingestellt werden?

Sollten nicht ältere Fragen bei FF , die kaum eine optimale Beantwortung mehr zulassen , gelöscht werden ? Sollte jede Frage auch 2 bis 3 mal eingestellt werden dürfen.

Gruß Z... .

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rat2010, 2
Andere Meinung!

Ja, nein, vielleicht. Eine unklare und eine gegensätzlich zu beantwortende Frage für eine Umfrage.

Manche Themen zum Steuerrecht oder zum Sozialversicherungs, oder Mietrecht ändern sich oft so, dass Antworten, die vor einem Monat eindeutig richtig sind jetzt eindeutig falsch sind.

Wenn nun der Frager die Antwort von vor einem Monat auf genau seine Frage als von einem Experten gegeben und richtig nimmt, ist das ungut.

Bei meinen Themen (Strategie in der Kapitalanlage) änderte sich in den letzten 15 Jahren vielleicht mal die Wertpapierkennummer. Aber nach denen fragt kaum wer und wenn man die alten behalten hat, ist es oft auch gut. Bei Versicherungen ist es ähnlich, auch wenn bei beiden Themen die Rolle der Makler/unabhängiger Berater in den letzten 15 Jahren deutlich aufgewertet wurde.

Ich finde also nicht, dass man deine Frage allgemein beantworten kann. Dort, wo der Gesetzgeber und jede Menge Gerichte mitmischen, muss man in Grenzfällen neu nachfragen oder die alte Frage hochholen. Kapitalanlage (vor allem die Strategie, also mein Thema) ist dagegen stinklangweilig. Gute Antworten von vor zehn Jahren sind so gut wie die heute.

Kommentar von Zitterbacke ,
Gute Antworten von vor zehn Jahren sind so gut wie die heute.

Können aber auch schon nicht mehr richtig sein . ;-))

Antwort
von Gaenseliesel, 1
Ja

ganz einfach deshalb, weil selbst bei einer wiederholten Einstellung das Wesentliche meist nie identisch ist. Für eine objektive Beurteilung sind aber gerade kleinste Abweichungen oftmals von größerer Bedeutung.

Ich persönlich lese gerade deshalb solche Wiedereinstellungen gar nicht gern.

Lach ......... heute war es mal eine Ausnahme, ich hoffte etwas Interessantes über PV59 Seelenleben zu erfahren - Fehlanzeige !!!!! ;-((

K.

Kommentar von Privatier59 ,
Fehlanzeige !!!!! ;-((

Und jetzt Dir eine lange Nase?

Kommentar von Gaenseliesel ,

Spielverderber ! :o))

Antwort
von Privatier59, 1
Nie ! Jeder sollte die Beantwortung seiner Frage erwarten können.

Ich bedauere aufrichtig, dass es das Internet erst so kurz gibt. Mich hätte nämlich brennend interessiert, wo Bundeskanzler Adenauer den Pepita-Hut gekauft und, wieviel er dafür bezahlt hat. Deshalb: Uralte Fragen löschen: Nur über meine Leiche!

Kommentar von Zitterbacke ,

Und ?? Jeder der eine Frage hat kann diese hier stellen . Er muß diese , nur weil sie so ähnlich klingt immer wieder einfordern??

Neue Frage , neue Antwort !

Antwort
von Zitterbacke, 1
Ja

Die Gründerzeitfragen könnten schon weg ! Gruß Z... .

Kommentar von Privatier59 ,

Du hast ja Nerven! Wer hat denn hier zuletzt eine Frage neu eingestellt?

Antwort
von EnnoBecker, 1
Nie ! Jeder sollte die Beantwortung seiner Frage erwarten können.

Man darf ja einen wichtigen Aspekt nicht vergessen:

Vielleicht ist es eine Nachricht von Doc Emmet an Marty McFly.

Antwort
von althaus, 1
Vielleicht! Weil es zur Erheiterung beiträgt.

Grün fehlt noch....jetzt aber nicht mehr!

Antwort
von einAmi, 1
Nie ! Jeder sollte die Beantwortung seiner Frage erwarten können.

für mich ist das Teil des Forums. Nur anstössige Fragen oder Werbung, das kann gelöscht werden.

Ein Löschen sehe ich nur in seltenen Fällen.

Vielleicht sollte man das Wiedereinstellen ab einem gewissen Alter der Frage unterbinden. Oder wenn es schon sehr viele Antworten gab. Oder auch, wenn es eine hilfreichste Antwort gibt.

Antwort
von billy, 1
Andere Meinung!
  1. Frage - Ja, 2. Frage - Nein
Kommentar von Zitterbacke ,

Jeder der eine Frage hat kann diese hier stellen . Er muß diese , nur weil sie so ähnlich klingt nicht immer wieder einfordern.

Neue Frage , neue Antwort !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten