Frage von derguenther, 2

Wann kann es günstiger sein ein Auto zu finanzieren als direkt zu kaufen?

Ein Kollege meinte eine Finanzierung beim Autokauf könne unter Umständen günstiger sein als ein direkter Kauf. Kann dies wirkluch der Fall sein und unter welchen Umständen wäre das der Fall?

Antwort
von Primus, 1
Kann dies wirkluch der Fall sein

Kann es - und zwar dann, wenn Du genügend Geld gespart hast, dafür aber mehr Zinsen bekommst, als Du bei einem Kredit zahlen musst.

Kommentar von Franzl0503 ,

Primus: Ein Vergleich der Sparzinsen mit den Finanzierungskosten ist wesentlich einfacher als der Erwerb der Fahrerlaubnis - die dem Günther vermutlich noch bevorsteht.

Kommentar von Primus ,

Oh wie wahr ;-))

Antwort
von imager761, 2

Selbst wenn ein Händler mit Hauskrediten für "0% Zinsen" lockt, wird er eher keine Zugeständnisse mehr beim angeschlagenen Hauspreis machen.

Und dafür werden auch nur die Ladenhüter und Vorjahresmodelle mit bestimmter Auststattung angeboten :-O

Insofern halte ich die Aussage des Kollegen für sehr kühn: Ich habe noch nie den aufgerufenen Preis bezahlt, wenn ich ohne Gebrauchten und als Barzahler verhandelt habe.

G imager761

Antwort
von Privatier59, 2

Im Autohandel wird mit Haken und Ösen gekämpft und viele Kunden lassen sich davon blenden. Bei schlecht verkäuflichen Modellen gab es schon immer 0%-Finanzierungen (natürlich nur, wenn die Schufa-Auskunft stimmte). Wer sich davon ködern ließ, hat dann fast immer darauf verzichtet, um den Kaufpreis zu feilschen. Wenn man damit auf 15 oder 20% Rabatt verzichtet, dann hat man real gegenüber der 0%-Finanzierung ein Verlustgeschäft gemacht. Nur so was würde Dir kein Kollege eingestehen.

Antwort
von LittleArrow,

Da soll doch bitte Dein Kollege die Argumente liefern, da er Dich und Deine Situation besser kennt, als Du hier von Dir gibst. Danach kann ich Dir vielleicht weiterhelfen.

Antwort
von freelance, 1

das wird in nur selten der Fall sein, denn bei der Finanzierung steht meist im Vordergrund, auch hier Geld zu verdienen.

Ausnahmen?

  • Sonderaktionen herstlellerintern, die einen Pkw in den Markt drücken
  • der Käufer arbeitet mit den frei bleibenden Kapital eine höhere Rendite als die Finanzierungskosten
Antwort
von zinsennorbert, 1

die faninazierung des Auros ist dann "günstiger", wenn du selbständlich nebenberuflich / hauptberuchlich bist. du kannst das auto dann entsprechend deiner finanziellen Situation absetzen und die raten und die Sonderzahlung eben falls. Außerdem bindest du damit dein Geld nicht. Wenn du Arbeitnehmer bist, dann enfallen alle diese Möglichkeiten. Mit anderen Worten, der Staat nimmt gerne Steuern von braven Arbeitnehmern, wer aber etwas "risikoreicher" ist und selbständig ist, der wird belohnt mit Steuergeschenken. Aber wie auch immer, du hast ja gefragt, ob unter Umständen die Finanzierung günstiger ist. Antwort: ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community