Frage von chaosines, 150

vorzeitige Kündigung riesterrente

wenn ich meine riester rente am 01.05 abgeschlossen habe und im Vertrag steht ich kann sie einen Monat vor Quartalsende kündigen. kann mir jemand genau sagen welches Quartal gemeint ist, vom 01.05.-01.08 oder vom 01.07.-01.10.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Hanseat, 150

Hallo, d.h. zum nächsten Quartalsende vorausgesetzt es liegt min. 1 Monat dazwischen. Wenn Sie diesen Monat kündigen, wird diese wirksam zum 30.09.2014. Warten Sie bis in den September, dann wird die Kündigung erst zum 31.12.2014 wirksam.

Bei Riester-Verträgen gibt es meist zwei unterschiedliche Kündigungsfristen. Eine für eine "normale" Kündigung zwecks Auflösung des Vertrages und Auszahlung des Rückkaufwertes. I.d.R. beträgt diese bei monatlicher Zahlweise nur 1 Monat zum Monatsende. Das ist dann eine sogenannte förderschädliche Verwendung und Zulagen sowie eventuelle Steuerförderung müssen zurück gezahlt werden. Eine andere Frist besteht ggf. für eine Kündigung des Vertrages zwecks Übertragung des Guthabens in einen anderen Riester-Vertrag (= nicht förderschädlich), diese Frist ist i.d.R. länger (z.B. wie bei Ihnen 1 Monat zum Quartal).

VG,

Antwort
von Sobeyda, 128

Da dürfte 01.07. - 01.10. gemeint sein.

Du kannst ja sinngemäß schreiben: "hiermit kündige ich zum hilfsweise zum mächstmöglichen Zeitpunkt".

Allerdings wundert es mich etwas, dass Du die Riesterrente kündigen kannst, eigentlich kann man sie nur beitragsfrei stellen. Wenn Du unter der Bagatellgrenze liegst und Dir Geld ausgezahlt wird, sind die Zulagen vermutlich weg.

Kommentar von Hanseat ,

Hallo, Ihr zweiter Absatz ist gänzlich verwirrend und falsch.

Selbstverständlich kann man einen Riester-Vertrag ganz normal kündigen. Es handelt sich dann nur um eine förderschädliche Maßnahem mit der Folge dass Zulagen und ggf. Steuerförderung zurück gezahlt werden müssen.

Eine Bagatellgrenze gibt es bei einer Kündigung nicht. Eventuell denken Sie an den Fall dass bei regulärer Auszahlung das Guthaben unter einem gewissen Wert liegt und deshalb der Betrag (im Gegensatz zur grundsätzlichen Regelung) komplett ausgezahlt werden kann.

Bitte verwechseln Sie nicht Riester mit betrieblicher Altersvorsorge oder Rürup (=Basisrente), hier ist eine Kündigung zwecks Auszahlung in der Tat nicht möglich, sondern nur eine Beitragsfreistellung.

Antwort
von Rat2010, 100

Qurtalsende ist zum 31.03., 30.06., 30.09. und 31.12..

Du kündigst also jetzt zum 30. September.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community