Frage von althaus, 5

Vor Vermögensverlust schützen und Einbruchsicherheit überprüfen lassen?

Vor ein paar Jahren hat mir mal ein freund erzählt er hätte jemanden kommen lassen um die Einbruchsicherheit von seinem Haus überprüfen zu lassen. Nun will ich das auch machen, nur weiss ich nicht er das damals war der geprüft hat. Hat die Polizei sowas im Angebot?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 2

Lass Dich hierzu von den Beamten Deiner kriminalpolizeilichen Beratungsstelle kostenlos und neutral beraten. Sie werden Dir auch zuverlässige geprüfte Handwerksbetriebe empfehlen.

Kommentar von althaus ,

Habe einen Termin bekommen. Polizei kommt zu mir um das Haus auf Einbruchsicherheit zu prüfen. Kostenlos!

Kommentar von Primus ,

Na siehst Du! nur fragenden Leuten kann geholfen werden ;-))

Antwort
von LittleArrow, 2

Ob die Beratungsstelle (siehe Link bei qtbasket) jemanden zu Deinem Objekt schickt, mußt Du selber nachfragen; das wird örtlich verschieden gehandhabt. Die Beratung auf der Polizeidienststelle bietet Dir allerdings eine anschauliche, aber auch schnell überflutende Produktübersicht, aber eben nicht die ausreichende Berücksichtigung Deiner Objektbesonderheiten.

Grundsätzlich mußt Du Dir das gewünschte Sicherheitsniveau überlegen, z. B. mit einbruchshemmenden Sicherheitsglas (was überlegenswert ist, wenn man ohnehin alte Rahmen u/o Gläser mit Dreischeibenglas ersetzen will), mit mechanischen Sicherungen an Fenstern, Balkon-, Keller- und Haustüren (Pilzkopf- u/o Bügelriegel, Fenster- u/o Türgitter) und/oder elektronischen Sicherungen.

Der durchschnittliche Einbrecher kommt mit 1-2 Schraubendrehern in der Zeit von 10-12 h, hat max. 8 Minuten Zeit und erwartet eine Beute von € 200-400. Der Profi kommt mit Akku-Winkelschleifer/-Stichsäge, Kuhfuss und erwartet innerhalb von 15 Minuten den Hauszugang. Sein Kumpel bringt idR auch eine Sackkarre für Deinen 150 kg Tresor mit.

Kommentar von alfalfa ,

D.H. Den Profi erkennt man am Kuhfuss!

Antwort
von Privatier59, 2

Die Polizei hat so was im Angebot, aber Preise können die Dir nicht nennen. Es bietet sich daher an, entsprechende Handwerksbetriebe zur Abgabe von Angeboten einzuladen.

Antwort
von robinek, 2

Hierfür gibt es "Profis", d.h. das sind Spezialfirmen welche sich mit Einbruchsicherung beschäftigen. Kostet aber Geld und ist nichts für "Geizhälse"! Lass Dir doch von der einen oder anderen Firma, objektbezogen, Angebote unterbreiten. "Kostenlos und unverbindlich" für Dich. Google mal vorab: Einbruchsicherheit/Einbruchsicherung

Antwort
von qtbasket, 2
Kommentar von LittleArrow ,

Ist auch von Stiftung Warentest empfohlen: http://www.test.de/Gewusst-wie-Das-Haus-sichermachen-4556846-0/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten