Frage von Ellalle, 3

von Anstellung ins 400 € Basis = Sonderzahlung?

Hallo,

ein Bekannter von mir war von Januar bis Juli bei einem AG in Vollzeit beschäftigt. Ab August hat er eine Weiterbildung angefangen (Vollzeit) und hat ab August ins 400 € Basis bei demselben AG gewechselt. Im nächsten Jahr hat er dann eine Sonderzahlung für 2012 erhalten, aber der AG verlangt diese voll zurück.

Ich weiß, dass er ohne den Minijob danach keinen Anspruch auf die Sonderzahlung hätte. Aber wie verhält es sich, wenn er dann weiter bei dem gleichen AG arbeitet, nur halt eben auf 400 € Basis?

Gruß Ellalle

Antwort
von Rentenfrau, 2

Hallo Ellalle, wenn diese Sonderzahlung nur für versicherungspflichtige Mitarbeiter gedacht war, dann hat der Minijobber natürlich keinen Anspruch darauf.

Antwort
von qtbasket, 2

Kann man nix zu sagen - was bedeutet eigentlich Sonderzahlung in diesem Zusammenhang ???

Normalerweise gibt es das nämlich im November und arbeitsvertraglich darf bis März im Folgejahr nix vom Arbeitnehmer geändert werden.

Wozu gibt es eigentlich einen Betriebsrat, wir haben hier weder Einblick in die Arbeitsverträge noch kennen wir den Tarifvertrag der Branche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten