Frage von marc48 26.12.2013

Verwertungsausschluss

  • Hilfreichste Antwort von barmer 27.12.2013

    Hallo,

    die Versicherung stammt aus dem Jahre 2000, d.h. sie hat einen Rechnungszins, von dem man heute nur träumen kann und die Auszahlung ist steuerfrei.

    Ein Verkauf o.ä. wäre Unsinn. Auch eine Auszahlung mit 60 wäre nicht optimal. Wenn die Todesfalleistung nicht mehr benötigt wird, wäre evtl. ein Tarifumstellung auf eine Rentenversicherung zu prüfen, aber die steuerlichen Folgen dabei genau im Auge behalten !

    Viel Glück

    Barmer

  • Antwort von wfwbinder 26.12.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie sol man Dir die Frage beantworten, wenn man weder Restlaufzeit noch die bisher eingezahlte Summe kennt.

    In die Entscheidung sind einzubeziehen:

    Gezahlte Beiträge

    Möglichkeit der Beitragsaussetzung

    Restlaufzeit

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!