Frage von Naminee,

Versteuerung von Witwenrente+Einkommen auf STKL.3+Kind

Hallo, vielleicht kann mir einer Auskunft geben. Ich beziehe seit 2010 die große Witwenrente. Ich habe einen minderjähriges Kind. Die Höhe meiner Witwenrente war von 1.6.2010 monatlich 463,92 € brutto. Vom 1.6 2010 -30.9 2010 habe ich brutto 998€ monatlich dazuverdient. Danach mußte ich leider Hartz 4 in Anspruch nehmen. Seit April letzten Jahres bin ich wieder in einem Steuerpflichtigen Beschäftigungsverhältniss und verdiene monatlich 750€ brutto + geringfügig beschäftigt 65€ monatlich. Die ersten 2 Jahre war ich auf Steuerklasse 3, seit Januar in diesem Jahr bin ich auf Steuerklasse 2. Muß ich befürchten das ich rückwirkend noch Steuern zahlen muß? Auf meinen Lohn brauche ich keine Steuern zahlen, der ist zu gering.

Antwort von billy,

Nein musst Du nicht.

Antwort von EnnoBecker,

Nein.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Tipps

  • Versteuerung von einem Dienstwagen Normalerweise geht das Finanzamt davon aus, dass ein Geschäftswagen immer auch privat genutzt werden kann. Deswegen muss die 1% Regel angewandt werden. Wenn ein Fahrzeug aber nicht für den Privatgebrauch vorgesehen ist, hat es keinen pauschalen Nu...

    1 Ergänzung
  • Dienstfahrzeug 
Wenn eine Firma das Dienstfahrzeug zur Privatnutzung zulässt, ist das ein geldwerter Vorteil, der somit Bestandteil der Vergütung und Versteuerung ist. Somit darf der Arbeitgeber die Privatnutzung nicht mehr entziehen. Jede Regelungen in denen de...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community