Frage von rudirudi,

Versteuerung Dienstwagen - Bruttogutschrift für Familienheimfahrten - dann wieder Nettoabzug?

Kann mir jemand erklären, warum auf einer Gehaltsabrechung ein Dienstwagen folgendermaßen angesetzt wird: 1. es erfolgt eine Bruttogutschrift für Familienheimfahrten + Privatnutzung 2. netto werden die Beträge wieder abzogen

Was kann dahinter stecken? Mir leuchtet das nicht ein!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von obelix,

deine Wortwahl i.S. Familienheimfahrten und Privatnutzung lasse ich mal aussen vor.

Wer einen Dienstwagen hat, der versteuert den Privatanteil. Die Komponenten sind 1%, Fahrten von Wohnung zum Büro, Fahrten bei Zweitwohnung. Hieraus wird ein Prozentsatz ermittelt, den man auf den Listenpreis des Neuwagens ansetzt. Nehmen wir an, dieser Wert ist 500 Euro. Und nehmen wir weiter an, du hast ein Bruttogehalt von 4.000 Euro.

Dann passiert folgendes:

  • zu versteuerndes Einkommen pro Monat 4.000 Euro + 500 Euro
  • daraus ermittelt sich das Nettogehalt NG
  • ausgezahlt wird nicht NG, sondern NG - 500 Euro

Warum das ganze? Ohne Auto hast du brutto p.a. 48.000 Euro. Mit dem Auto kommen 6.000 Eur oben drauf - rechnerisch - also 54.000 Euro.

Und nun geh in einen Brutto-Netto-Rechner und rechne mal die Steuerzahlung, den Steuerbetrag p.a. aus für die Beträge 48 tEuro und 54 tEuro. Die Steuerlast, der Steuersatz ist bei letzterem höher. Das ist der Grund.

Antwort
von FREDL2,

Es werden keine "Familienheimfahrten" gutgeschrieben.

Auf dem Gehaltszettel oben stehen die Summen für 1% + 0,03% für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit. Hier erfolgt die Versteuerung der Beträge.

Im unteren Teil der Gehaltsabrechnung werden diese Summen (in derselben Höhe, wie oben aufgeführt) wieder abgezogen.

Der obere Wert ist der zu versteuernde Gegenwert für die Nutzung eines Firmenwagens. Würden die Summen unten nicht abgezogen,bekämst Du ja zusätzlich zum PKW noch Geld. Abgezogen wird also sozusagen das Auto.

Das was Du beschrieben hast, ist der richtige Vorgang und die Versteuerung des geldwerten Vorteils PKW-Nutzung wird genauso durchgeführt.

Antwort
von Tina34,

http://de.wikipedia.org/wiki/Dienstwagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community