Frage von Beine, 69

Versorgungsausgleich im Todesfall

Ich beziehe Versorgungsausgleich mit meiner Rente von meinem Exmann. Wie sieht es mit dem Versorgungsausgleich aus, wenn mein Exmann stirbt?

Antwort
von Primus, 63

Mit der rechtskräftigen Entscheidung zum Versorgungsausgleich wurden Rentenanteile von dem Versicherungskonto deinen Exmannes auf Dein Konto übertragen. Eine solche Übertragung ist endgültig. So ist es zumindest der Regelfall.

Antwort
von imager761, 64

Die mit Versorgungsausgleich auf dein Rentenkonto anteilig übertragenen Rentenanwartschaftspunkte deines Ex-Mannes aus gesetzlicher Altersrente bleiben dir natürlich erhalten.

Bei beamtenrechtlichen Versorgungszusagen ist es deutlich komplizierter, hier bedarf es einer Einzelfallprüfung der Anspruchsgrundlage deines Ex.

G imager761

Antwort
von Mikkey, 55

Der bleibt Dir erhalten - er bekommt ja den Teil, der ihm damals abgeknappst wurde auch nicht wieder, wenn Du vor ihm stribst.

Antwort
von billy, 48

Der Versorgungsausgleich bleibt auch nach dem Ableben des Ex erhalten.

Kommentar von Primus ,

Schön das Du uns bestätigst.

Antwort
von gandalf94305, 42

Ich glaube, Du meinst den schuldrechtlichen Versorgungsausgleich. Oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten