Frage von Massawarna78,

Versicherung Lebendversicherung

Hallo Gemeinde, meine Frage ist ob man eine Lebendsversicherung beglaubigen lassen muß wenn es einen Bevorzugsberechtigten gibt obwohl 2 Söhne(leibliche Kinder) vorhanden sind. Und was ich da machen kann. LG Jan

Antwort
von Primus,

Das ist eine Absprache zwischen Dir und der Versicherung und braucht nicht beglaubigt zu werden.

Deine Söhne haben kein Anrecht auf die Versicherungssumme

Antwort
von Franzl0503,

Massawama:

Die Bestimmung, wer Bezugsberechtigter der Versicherungsleistung sein soll, bedarf nicht der Beglaubigung, zumal dir die Versicherungsgesellschaft eine Bestätigung gibt, wen du als Bezugsberechtigten bestimmt hast.

Antwort
von Kevin1905,

Du kannst bestimmen wen immer du möchtest.

Antwort
von kolumna,

Grundsätzlich fällt das dann nicht in die Erbmasse-wenn Du aber ganz sicher gehen willst, laß Dich vom Versicherungsmakler/Notar genau beraten oder lies auch hierzu: http://www.finanztip.de/recht/erbrecht/erbsch5a.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten