Frage von FranzPeter, 17

versichert fur die Krankenversicherung im Ausland und ein Minijob in Deutschland

Ich wohne in Deutschland und arbeite in Holland. In Holland habe ich eine Krankenversicherung. In Januar habe ich auch einen Minijob in Deutschland (300 euro) . Soll mein Arbeitgeber jetzt fur den Minijob auch den Arbeitgeberbeitrag in die Krankenversicherung (13%) bezahlen oder braucht er das nicht ? m.E. habe ich keine GKV-Pflicht weil ich ja schon im Ausland versichert bin.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 17

Wenn es ein Minijob ist, bezahlt der Arbeitgeber einen Pauschalbetrag von z. Zt. 30,99 % für Sozialversicherungen und Steuern.

Davon gibt res keine Abweichung, egal ob der Beschäftigte schon versichert ist, oder nicht.

Kommentar von FranzPeter ,

Wenn mann privat versichert ist braucht der Arbeitgeber keinen Beitrag zu zahlen. Wie sieht mann die Hollandische Versicherung?

Kommentar von wfwbinder ,

Bei Minijob sind die Pauschalbeiträge fällig, egal, ob der Arbeitnehmer versichert ist, oder nicht.

Nachzulesen bei Minijobzentrale.de

Antwort
von Primus, 13

Folgender Artikel könnte für Dich interessant sein:

http://www.gelegenheitsjobs.de/steuern-recht/arbeitnehmer-aus-dem-ausland.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten