Frage von rapunzel5856,

vermieterwechsel..

hallo, also folgendes..meine vermieterin setzt sich wohl zur ruhe und ihre kinder übernehmen ihre geschäfte.. nun haben mich die kinder mündlich gebeten ihnen die mietzahlung zum monatsanfang immer per quittung zu geben , bis die sache unter dach und fach ist.. meine frage nun..die arge zahlt automatisch das geld auf das konto der älteren dameweil ich das so wollte damals(nicht weil man es mir nahegelegt hat)..was soll ich nun machen?kann man einfach zur arge gehn und das so sagen?? bis jetzt hab ich ja nichts schriftlich..war alles mündlich, weil sie ja mit hier im haus leben..was also mach ich jetzt??danke schon mal für hilfreiche antworten..

Antwort
von cocoB,

Sag einfach das die Arge ein Formloses Schreiben benötigt, mit Name und Anschrift der neuen Vermieter, wo auch vermerkt ist das die Mietzahlungen zum jeweiligen Monats 1. Bar gegen eine Quittung zuerfolgen ist.

Antwort
von rapunzel5856,

so..noch mal ich..habe die arge angerufen und gefragt was ich machen soll..sie sagte sie benötigt ein schreiben von mir, mit meiner unterschrift in dem der sachverhalt geschildert ist..das habe ich dann auch gemacht..und nu bekomme ich das mietgeld wieder auf mein konto und alles ist bestens..habe die miete nun anfang des monats der vermieterin per quittung gegeben..

Antwort
von anitari,

nun haben mich die kinder mündlich gebeten ihnen die mietzahlung zum monatsanfang immer per quittung zu geben, bis die sache unter dach und fach ist.

Sag den Kindern das alles beim alten bleibt bis die "Sache unter Dach und Fach ist".

Sprich sie Dir entweder eine Vollmacht der Vermieterin vorlegen oder sie als rechtmäßige Eigentümer, und somit Vermieter, im Grundbuch stehen.

Ein neuer Mietvertrag ist in keinem Fall nötig.

Antwort
von Privatier59,

Es ist mir neu, dass man als Vermieter in den besten Jahren und bei bester Gesundheit sein müßte. Das mit der Barzahlung muß einen anderen Grund haben. Entweder ist die Vermieterin pflegebedürftig geworden und das Sozialamt hat sich gemeldet oder aber, die Kinder wollen hier ein BAT-Geschäft am Finanzamt vorbei machen. Verlange einen hieb- und stichfesten Nachweis, dass die Kinder berechtigt sind, die Miete zu kassieren. Ich garantiere Dir, dann hat sich die Sache erledigt.

Kommentar von rapunzel5856 ,

sie(meine vermieterin) ist 78 jahre,,also bestes alter??ich denke ich lass mir ein schreiben von den kindern geben..

Kommentar von LittleArrow ,

Nein, lasse Dir kein Schreiben von den Kindern geben, sondern allein von der Vermieterin. Du darfst auch die Vermieterin mündlich ansprechen.

Wenn die Kinder Rechtsgeschäfte für die Vermieterin erledigen sollen, dann müssen sie Dir eine Vollmacht der Vermieterin vorlegen. Oder willst Du notfalls zweimal Miete zahlen?

Kommentar von rapunzel5856 ,

also die vermieterin hab ich doch schon angesprochen..wie ich erwähnt habe leben die alle hier im haus..und die vermieterin war mit ihren kindern hier in meiner wohnung..

Kommentar von LittleArrow ,

Guck mal, hier stand in der Frage noch was anderes: "*nun haben mich die kinder mündlich gebeten."

Kommentar von rapunzel5856 ,

nu ja ,,hast recht..etwas unverständlich, aber die waren alle drei bei mir, die vermieterin und deren tochter nebst schwiegersohn

Kommentar von rapunzel5856 ,

wer bitte sollte mir nun ein schreiben für die arge geben??die vermieterin oder deren kinder?oder aber vielleicht gleich nen neuen mietvertrag??nu bin ich vollends durcheinander..

Kommentar von anitari ,

die vermieterin oder deren kinder?

Dein Vertragspartner. Und das ist immer noch die ältere Dame. Mit den Kindern hast Du (noch) nichts zu tun.

Ein neuer Vertrag ist in keinem Fall nötig.

Kommentar von rapunzel5856 ,

danke, habs ihr gestern gesagt..sie sagt nach dem we wird sie es mir bringen..also das schreiben wo dann drinn steht das die kinder die mieterangelegenheiten in zukunft übernehmen..

Kommentar von rapunzel5856 ,

so,,hab heut morgen bei der arge angerufen, weil ich garnicht mehr wußte was ich überhaupt nun benötige.. also die dame bei der arge sagte... Ich selbst solle ein schreiben per fax oder persöhnlich vorlegen indem der vermieterwechsel erklärt wird..und das wärs dann..dann käm das geld auf mein konto und ich kanns persöhnlich mit quitung abgeben..das mach ich nu mal..

Kommentar von LittleArrow ,

@rapunzel5856: Danke für Deine Rückmeldung bzgl. der Arge-Antwort.

Antwort
von stella185,

Bekommst du neuen Mietvertrag?

Kommentar von rapunzel5856 ,

muß ich??für mich ändert sich doch insoweit nichts...

Kommentar von anitari ,

Bei Vermieterwechsel ist kein neuer Vertrag nötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten