Frage von soso11, 28

Vermieter zahlt Kaution nach über 9 Monate nicht. Lösung?

Ex-Vermieter zahlt die Kaution nach über 9 Monaten nicht zurück. Auch nicht nach Aufforderung.

Wie bringt man hier Schwung rein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo soso11,

Schau mal bitte hier:
Mietrecht vermieter

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von freelance, 25

lies mal hier: http://www.mieterverein-hamburg.de/kaution-mietsicherheit.html

9 Monate sind nicht üblich, aber möglich. Lass den Vermieter mal äussern, warum er nicht bezahlt, auch nicht anteilig(??).

Antwort
von Primus, 23

Laut dem Deutschen Mieterbund muss der Vermieter dem Mieter spätestens nach zwölf Monaten die Kaution oder den Teil, der ihm davon noch zusteht, auszahlen.

Grund ist, dass einmal pro Jahr die Betriebskostenabrechnung fällig wird, mit der alle Ansprüche des Vermieters verrechnet werden können.

Während dieser zwölf Monate darf der Vermieter aber nicht die volle Kaution zurückhalten, sondern nur den Teil, der voraussichtlich nötig ist, um die zusätzlichen Kosten zu decken (BGH, Az: VIII ZR 71/05).

http://www.focus.de/immobilien/mieten/tid-24247/teure-sicherheiten-wie-lange-dar...

Antwort
von imager761, 23
Ex-Vermieter zahlt die Kaution nach über 9 Monaten nicht zurück.

Warum sollte er denn? Hat er noch offenen Forderungen, wurde nach Fristsetzung fruchtlos Rückbau, Renovierung oder Mängelbeseitigung gefordert oder ist die Betriebskostenabrechnung noch offen, hat er ein Zurückbehaltungsrecht.

Wie bringt man hier Schwung rein?

Besteht hingegen keinerlei Sicherungsbedürfnis mehr, könnte man nach vergeblicher Aufforderung Klage wg. ungerechtfertigter Bereicherung erheben.

G imager761

Kommentar von soso11 ,

der Vermieter kann keinen Grund anführen, warum es so lange dauert. Forderungen nennt er keine, die noch anstehen könnten.

Antwort
von Privatier59, 15
Wie bringt man hier Schwung rein?

Briefe von Mieterverein oder Anwalt bewirken oft Wunder. Allerdings: Wenn der Vermieter nicht nur zahlungsunwillig, sondern auch zahlungsunfähig sein sollte, dann bleibt man auf den Kosten sitzen.

Kommentar von soso11 ,

sitzen bleiben? Auch schön, nicht nur in der Schule! :)

Antwort
von gammoncrack, 13

Mit einem Schwinger!

Kommentar von soso11 ,

ich hole Schwung ohne Schwinger :)

Kommentar von Juergen010 ,

Erst rechter Schwinger - dann linker Schwinger.

(je nach Auslage des Gegeners auch gern umgekehrt)

Kurzer, ansatzloser Haken.

Uppercut.

.......

Klassisch halt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community