Frage von LexLuthor,

Verlust bei Absolute-Return-Fonds ausgeschlossen?

Dem Namen nach müsst bei Absolute-Return-Fonds ein Verlust ja eigentlich ausgeschlossen sein. Ist das auch tatsächlich der Fall,oder kann man eine Pleite erleben?

Antwort von Niklaus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Absolut Return Fonds versprechen den Anlegern die Risiken einer Fondsanlage zu minimieren oder sogar ganz auszuschließen. Hier war bei den meisten Fondsgesellschaften, wohl der Wunsch Vater des Gedanken. Die Anleger investierten und fühlten sich in Sicherheit. Doch jetzt gibt es ein böses Erwachen. Mehr als die Hälfte aller Absolut Return Fonds dieser Anlageklasse ist in der Verlustzone.

Antwort von wfwbinder,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine pleite wohl nciht, aber die Kosten kann man verlieren, evtl. noch etwas mehr. Ich denke mal so höchstens 15 %.

Antwort von LittleArrow,

Nein, Verluste sind nicht ausgeschlossen.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community