Frage von Willms,

Verkauf einer ruhenden GmbH - schuldenfrei - Verlustvortrag noch 2012 möglich?

wir möchten unsere Natur- und Technik Vertriebs GmbH aus Altersgründen verkaufen. Die Geschäftsführerin ist seit der Gründung 1996 ununterbrochen im Amt. Die GmbH ist schuldenfrei und hat einen Verlustvortrag von über 60.000€. Soweit ein Verkauf 2012 stattfinden kann, würden wir auch unter Wert verkaufen

Antwort
von Willms,

Moin Herr Becker, danke für Ihre schnelle Antwort. Laut Auskunft unseres Steuerberaters können Verluste vom neuen Besitzer der GmbH vorgetrgen werden, soweit künftig gleiche Waren verkauft werden (zumindest einige Sorten). Stille Reserven sind nicht vorhanden, aber die GmbH ist/wird schuldenfrei - auch den Gesellschaftern gegenüber übergeben werden. Man kann wohl kaum mit den Zahlen von 2010 hier argumentieren, sie können versichert sein, dass meine Angaben korrekt und einwandfrei sind. C ist wie B die zweite Abkürzung eines Vornamens.

Antwort
von EnnoBecker,

Aha.

Und was soll die GmbH mit ihrem Verlust machen bei einem 100%igen Gesellschafterwechsel?

Oder stecken genügend stille Reserven drin? Wenn, dann dürfte die Gesellschaft nur mit einem Gutachten, welches die stillen Reserven bestätigt verkäuflich sein.

Wie lautet denn die HRB-Nummer?

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich hab sie gefunden:

*BCW Natur + Technik Vertriebs-GmbH

Amtsgericht O......... HRB 11* *** * (ich habe die HR-Nummer und den Namen des AG maskiert.

Die GmbH ist schuldenfrei

Na, das stimmt aber nicht: B. Verbindlichkeiten 43.927,36, davon gegenüber Gesellschaftern 41.561,65. Jedenfalls per 31. Dezember 2010. Kann schon sein, dass die zurückgeführt worden sind, es ist ja schon fast zwei Jahre später.

Der Anhang hat weder Datum noch Unterschriftsfeld.

Stille Reserven sind aber keine da. ich müsste mich schon sehr wundern.

Kommentar von EnnoBecker ,

Wofür steht das C bei BCW? B und W sind ja klar...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community