Frage von Most32,

Verdient man in Teilzeitstellen genau anteilig weniger als bei einer Vollzeitstelle?

Gibt es rechtliche Regelungen, die das Gehalt bei einer Teilzeitstelle regeln? Wenn man also seine Vollzeitstelle auch eine 80% Stelle umstellt, bekommt man dann automatisch 80% seines bisherigen Gehaltes oder berechnet sich das anders?

Hilfreichste Antwort von qtbasket,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die % Regelungen gibt es wohl in der Schweiz. In Deutschland sind sie nicht gebräuchlich.

Üblich ist hier die Anteilig Berechnung auf die Wochenstunden. Dies variieren allerdings nach Tarifvertrag. Also man vereinbart 20 oder 30 Wochenstunden und legt auch die Tage fest an denen die Arbeitsleistung erbracht wird. (wegen der Feiertage)

Bei einer Gleitzeitregelung sehen Betriebsvereinbarungen zumeist sehr spezielle Regelungen für Teilzeitarbeitskräfte vor.

Die Vergütung wird übrigens in Deutschland niemals per Gesetz geregelt (Beamtenbesoldung ist etwas anderes) sondern richtet sich nach einem Tarifvertrag !!!

Antwort von tueftelmax33,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Automatisch passiert kaum was - bzw. ist viele Vereinbarungssache. Bitte unbedingt mit Deinem Chef klären bzw. Deinen neuen Vertrag ganz genau lesen und auch selbst nachrechnen... Anteilig gerechnet kann ein anderer Prozentsatz vom Nettogehalt rauskommen, je nach Steuer und Abgabenbelastung.

Antwort von SabineGruber,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten