Frage von derbrown, 107

USt. Rückzahlung

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Umsatzsteuer für eine neu gegründete GmbH. Bekommen wir Umsatzsteuer für gezahlte Rechnungen vom Finanzamt wieder, wenn die Ausgaben höher sind als die Einnahmen?

Vielen Dank im Voraus.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo derbrown,

Schau mal bitte hier:
Steuern Recht

Antwort
von Sobeyda, 97

Ja, es gibt vom Finanzamt dann eine Umsatzsteuer-Gutschrift. Ist bei neu gegründeten Unternehmen ja nicht so unüblich, dass erst mal ein paar Ausgaben anfallen bevor es ans Verdienen geht.

Antwort
von Mikkey, 86

Ja, aber Ihr solltet unbedingt entweder

  • einige Kurse über Steuerrecht belegen oder
  • einen leidensfähgen Steuerberater beauftragen

Am Besten beides.

Kommentar von EnnoBecker ,

einen leidensfäh[i]gen Steuerberater beauftragen

Ich hab das schon mal durch.

Ergebnis: Rund 1.300 Euro verloren, ohne die nicht eingenommenen Honorare mit einzurechnen. Solche Mandate wünscht man sich.

Antwort
von SBerater, 85

wenn die Ausgaben höher sind als die Einnahmen?

Das hat mit der Zahlung der USt nichts zu tun, wenn sich das wir auf die GmbH bezieht. Die GmbH macht regelmässig eine USt-Voranmeldung und dort trägt man Dinge ein wie

  • steuerpflichtige Umsätze
  • abziehbare Vorsteuer

Je nach Beträgen zahlt die GmbH oder bekommt eine Zahlung vom Finanzamt.

Antwort
von EnnoBecker, 74

Keine Ahnung, wer jetzt "wir" ist, aber die Frage kann man in dieser Art auf jeden Fall verneinen.

Bei der hier vorgetragenen Ahnungslosigkeit weiß man auch gar nicht, wo man anfangen soll.

Es kann schon sein, dass ein Vorsteuerüberschuss entsteht, der dann vom Finanzamt erstattet wird, aber anhand der gestellten Frage kann man hier überhaupt keine Aussage treffen.

Kann es möglich sein, dass die Geschäftsführer der GmbH hier auf eine enge zivilrechtliche und steuerrechtliche Begleitung verzichten, obwohl die dringend notwendig ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community