Frage von fraka,

Urlaub pro Tag bei Stundenwoche

hallo, ich habe einen Minijob.

es steht mir zu 36 Tage Urlaub pro Jahr / 6 Tage Woche ich arbeite 52 Stunden Pro Monat.

Wenn ich jetzt z.b 3 Tage Urlaub im Monat nehme, wie viel Stunden muss ich pro Tag rechnen?

also wie rechnet man das überhaupt aus?

rechne ich bei mir 52 Stunden pro MOnat durch 4 Wochen durch 6 Tage, komme ich auf 2,16 h pro Urlaubtag ?? wären bei 3 Tagen 6,5 h.,.....also müsste ich noch 45,5 Stunden arbeiten , um auf 52 Stunden zu kommen??

Hinweis: Ich arbeite Unregelmäßig, mal 2 Tage mal 3, mal 4 stunden , mal 5 .mal 2.

Antwort
von fraka,

an alle

eine Usern schickte mir einen Link, wo Tatsächlich meine Rechnung korrekt ist . Man nimmt tasächlich die Wochenarbeitszeit durch die 6 Tage und komt eauf einen durchscnittlichen Stundensatz der dann als Berechnung und Zählung genommen wird. Außerdem wird auch in der Minijobzentrale vermerkt, das 24 Tage MIndest. Urlaub genehmigt werden muss, aber betrieblich auch mehr. also sind meine 36 Tage nicht unwarscheinlich. Danke

Antwort
von qtbasket,

Sorry deine Rechnung und auch die Angaben deines Arbeitgeber sind nicht nachvollziehbar.

Zitat

Auch im Rahmen eines Minijobs hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt jährlich mindestens 4 Wochen bzw. 24 Werktage bei einer 6-Tage-Woche (§ 3 Bundesurlaubsgesetz - BUrlG). Da das Bundesurlaubsgesetz jedoch von 6 Werktagen (Montag bis Samstag) ausgeht, muss der Urlaub auf die entsprechend vereinbarten Werktage umgerechnet werden. Dabei ist ausschließlich relevant, wie viele Werktage der Arbeitnehmer pro Woche arbeitet und nicht wie viele Stunden er an den Werktagen leistet.

Quelle:

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/20_arbeit...

Kommentar von Tina34 ,

na ja vielleicht ist der AG ja so freundlich und gibt jedem 36 Tage Urlaub - wobei ich das noch nie im Leben gehört habe, aber hier im Forum lernt man dazu.

Kommentar von fraka ,

es geht doch nicht um meinen Anspruch den mir der Ag gibt...es ist nun mal so....jeder erhält 6 Wochen Urlaub

ich möchte nur wissen..wieviel muss ich im MOnat arbeiten, wenn ich 52 Stunden Arbeiten müsste, aber 3 Tage Urlaub nehme????

Antwort
von Tina34,

erst mal wieso stehen dir 36 Tage Urlaub zu? Ansonsten werden Durchschnittswerte gebildet. Und so zur Info deine Berechnung passt nicht.

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/20_arbeit...

oben ist die Berechnungsgrundlage!

Kommentar von fraka ,

weil das der arbeitgeber so gesagt hat. Egal ob Voll oder Pauschlakraft, jeder hat die selbe anzahl Urlaub, nur das eben bei der Bezahlerei oder der Stunden rechnerei das anders gemacht wird

Kommentar von Tina34 ,

das mit jeder hat die selbe Anzahl Urlaub ist schon mal gut, aber ganz ehrlich ich glaube du hast dich bei den 36 Tagen verhört!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten