Frage von willyb,

Unverheiratetes Paar - muss zweimal GEZ gezahlt werden?

Muss man als unverheiratetes zusammenlebendes Paar zweimal den GEZ Betrag zahlen oder nur einmal?

Antwort
von Finanzzwerg,

Es ist egal ob man verheiratet ist oder ob man einfach so zusammenlebt. Pro Wohnung muss die Gebühr einmal gezalt werden. Das wurde vor ein, zwei Jahren eingeführt und macht das System wenigstens ein bisschen klarer und fairer. Ich sage klarer und fairer. Nicht klar und fair ;-)

Antwort
von seniorin78,

wie kommen Sie darauf- es gilt doch die Gebühr je Haushalt. Wenn sie zusammenleben müssen sie demzufolge auch nur 1 x bezahlen.

Antwort
von LittleArrow,

Jetzt heißt es "Rundfunkbeitrag". Die GEZ-Gebühr gibt es nicht mehr.

"Einfache Regel: Pro Wohnung ist ein Beitrag zu zahlen – egal wie viele Menschen dort leben und welche Rundfunkgeräte sie haben."

http://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen-und-buerger/rund-um-das-neue-modell.s...

Antwort
von GeoffHarper,

Der Beitrag muss nur einmal pro Haushalt gezahlt werden. Einfach formlos an die GEZ schreiben, dass der Partne rbereits GEZ zahlt und die Adresse dieselbe ist, damit müsste sich dies erledigt haben.

Antwort
von freelance,

GEZ-Gebühr ist je Haushalt. Damit ist der Betrag nur 1-mal zu zahlen. Auch bei einer WG von zusammenwohnenden Personen ohne weitere Beziehung zueinander fällt der Betrag nur 1-mal an.

http://www.rundfunkbeitrag.de/haeufige-fragen.shtml#buerger-was-aendert-sich-fue...

Antwort
von mig112,

Die Antwort ergibt sich aus der Anzahl der geführten Haushalte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten