Frage von argheady, 1.598

Unterschied ROCE und ROIC

Hallo,

kann mir jemand beantworten, was genau der Unterschied zwischen dem Return on Capital Employed und dem Return on Invested Capital ist?

Vielen Dank ;)

Antwort
von billy, 1.598

Ich hab es mal für Dich gegooglet, viel Glück bei der Klausur.:))) Der Return on Capital Employed (ROCE) ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die misst, wie effektiv und profitabel ein Unternehmen mit seinem eingesetzten Kapital umgeht, und stellt quasi eine Weiterentwicklung der Gesamtkapitalrentabilität dar. Der ROCE berechnet sich als Quotient aus dem Net Operating Profit After Taxes (NOPAT) und dem Gesamtkapital abzüglich kurzfristiger, nicht zinstragender Verbindlichkeiten und liquider Mittel, kurz: aus Anlagevermögen und Betriebskapital: Damit ist die Kennzahl mit dem Return on Investment (ROI) vergleichbar, wobei sich ROCE (im Gegensatz zu ROI) nur auf das eingesetzte und gebundene Kapital bezieht. Deshalb sind die kurzfristigen Verbindlichkeiten (bspw. Lieferantenkredite) und kurzfristigen Forderungen neben den Kassen-/Bankbeständen herauszurechnen, da diese Posten aufgrund ihrer Kurzfristigkeit den Charakter von liquiden Mitteln haben. http://de.wikipedia.org/wiki/Return_on_Capital_Employed

Kommentar von argheady ,

Danke fürs googlen, hatte ich glatt vergessen ;)

Wird der ROCE jetzt als EBIT / Inestiertes Kapital oder als NOPAT / investiertes Kapial bezeichnet?

Wann macht man was?

Lg

Antwort
von gammoncrack, 59

Bis wann müssen die Hausaufgaben fertig sein?

Einfach beide Begriffe einmal googlen!

www.google.de

Kommentar von argheady ,

Wie lächerlich solche Antworten immer sind. "Wann müssen die Hausaufgaben fertig sein" oho ... hört, hört... was ein sinnvoller Kommentar...

Es sind KEINE Hausaufgaben! Jedoch ist das in der Literatur nicht klar definiert. Manche behaupten es gebe keinen Unterschied zw. den beiden und verwenden es als synonym, andere hingegen argumentieren von verschiedenen Perspektiven. Aus diesem Grund habe ich hier nach einer fundierten Meinung gefragt.

Aber danke für deinen höchst hilfreichen Kommentar!

Kommentar von gammoncrack ,

Bitte sehr. Gern geschehen.

Und warum guckst Du nicht einfach hier nach, wo es doch richtig gut erklärt wird?

http://www.wirtschaftslexikon24.com/d/return-on-capital-employed-roce/return-on-...

Und darunter kann man noch die Erklärung für den zweiten Begriff anklicken.

Kommentar von argheady ,

Ihr denkt wirklich, dass ich zu dumm/faul zum googlen bin, oder?

Dann schauen wir doch mal auf wirtschaftslexikon24, wie du gesagt hast, dort steht:

Return on Investment (RoI) auch Return on Invested Capital. (jeweils abgekürzt RoIC bzw. ROCE)

Sprich ROIC = ROCE=ROI, berehnet als NOPAT / Investiertes Kapital

Weiter gehts im Internet-Dschungel: Wikipedia schreibt weiterhin: Damit ist die Kennzahl mit dem Return on Investment (ROI) vergleichbar, wobei sich ROCE (im Gegensatz zu ROI) nur auf das eingesetzte und gebundene Kapital bezieht. --> ROCE ist damit schon mal nicht genau das gleiche wie der ROI...

Weiterhin definiert Wikipedia zusätzlich den ROCE als EBIT / Capital Employed

Seite 1, die das ja so toll erklärt sagt also ROIC = ROI = ROCE Seite 2, sagt ROIC =/= ROI =/= ROCE

Und bei diesem Punkt muss ich "billy" Recht geben, wobei er sicher etwas anderes damit gemeint hat, aber wenn man NUR bei wirtschaftslexikon24 gucken würde, würde man es sich wirklich zu einfach machen....

Kommentar von billy ,

Das wäre doch zu einfach oder ?:))

Antwort
von SBerater, 1.268
  • ROIC = Gewinnanteil / Kapitaleinsatz
  • ROCE = Ebit / (Gesamtkapital - kurzf. Verbindlichkeiten - liquide Mittel)

Wo ist der Haken?

ROIC sehe ich mehr aus der Sicht des Investors, wenn er Kapital investiert. Mit der Kennzahl kann er seine Investments bewerten.

ROCE ist eine Kennzahl, die auf die Firmensicht geht. Wie effizient geht eine Firma mit dem investierten Kapital um?

Kommentar von argheady ,

Manchmal wird der ROCE als Quotient aus NOPAT und investiertem Kapital geschrieben, manchmal als Quotient aus EBIT und investiertem Kapital,

was ist nun die genaue Definition, wann nimmt man was?

Kommentar von SBerater ,

das ist die Schwierigkeit. Du willst klare Aussagen und Definitionen. Die Unschärfe bleibt. Das sind keine 100% klaren Definitionen.

Wie damit umgehen in deinem Falle? Entweder du nimmst mehrere gefundene Varianten aus der Literatur auf oder du nimmst eine von denen und gibst auch hier die Quelle an.

was ist nun die genaue Definition, wann nimmt man was?

die gibt es nicht, weil eben in der Literatur mehrere Versionen und Definitionen gefunden werden können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten