Frage von Michaelswelt, 16

Unternehmen zahlt Fitnessstudio

Gute Tag, es gibt ja die Möglichkeit das ein Unternehmen ein Fitnessstudio für seine MA zahlt und dieses bis zu einem Betrag von 44 €/ monatlich Steuerbefreit ist...

Ist es auch Steuerfrei wenn ein Unternehmen den Betrag ( 44 € ) an ein Vermittlungsunternehmen zahlt welches zwischen Unternehmen und Fitnessstudio fungiert ( Kooperation ) ?

MFG

Michael

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FREDL2, 8

Der Beitrag für Fitnessstudios zählt nicht zur Gesundheitsförderung und die AG-Zahlung ist nicht steuerfrei.

Steuerfrei kann der AG den Beitrag als Sachbezug zahlen, wenn die monatl. Summe max. 44,00 hoch ist. An wen die 44/Monat gezahlt werden, spielt nicht die Rolle. Es muss nur sichergestellt sein, dass der AN kein Bargeld erhält, bzw. die 44,00 andersweitig verwendet.

Antwort
von gudrunw, 6

zählt dann wohl zu Gesundheitsförderung und wird steuerlich bis 500 Euro begünstigt http://www.hk24.de/recht_und_steuern/steuerrecht/ertrag_lohnsteuer/einkommen_koe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten