Frage von SchumisBack,

Unterhaltszahlung an Ex mit 2 Kindern. Macht es einen Unterschied, ob verheiratet oder nicht

Paar, nicht verheiratet, 2 Kinder (4 und 10), er in Vollzeit, sie in Teilzeit.

Macht es bei Trennung einen Unterschied bei den Unterhaltszahlungen, ob man verheiratet ist/war oder nicht? Meine Bekannten wollen mir allen Ernstes klar machen, dass es keinen Unterschied macht!

Bei den Kindern vermute ich keinen Unterschied, bei der Ex jedoch schon.

Antwort
von Charli,

Es gibt Unterschiede, aber studiere diesen Link:

http://www.scheidung-online.de/kindesmutter.htm

Antwort
von JetztOderNie,

Beim Unterhalt für die Kinder spielt es keine Rolle, ob die Eltern verheiratet sind oder nicht. Beim Unterhalt für den Partner schon noch. Die Ehe ist ein sehr starker Schutz, je länger die Ehe anhielt, desto größer der Schutz des Partners, der nicht oder weniger arbeitete und sich vorwiegend um Haus, Hund und Kinder kümmerte. Geschiedene Ehegatten bekommen teilweise länger Unterhalt als Partner einer "wilden Ehe". Es gab zwar schon abweichende Urteile, doch auch wieder andere Urteile, welche die Rechte von Ehepartnern stärken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.