Frage von frank38de,

Unterhaltspflicht gegenüber des Sohnes, wenn Mutter in der Schweiz lebt

Meine Mutter lebt seit über 20 Jahren in der Schweiz (Kanton Basel) und hat auch die schweizerische Staatsangehörigkeit. Sie ist jetzt 71 Jahre alt. Ihr Ehemann ist vor 7 Jahren verstorben. Jetzt muss, auf Grund von Demenz, meine Mutter in ein "Betreutes Wohnen" untergebracht werden. Ich lebe in Deutschland (bin Deutscher). Kommen auf mich Kosten zu, wenn die Schweizer-Rente für die Heimunterbringung nicht ausreicht ? Wenn Ja, wie bemessen sich die Kosten für mich ? Muss ich zahlen ? Vielen Dank.

Antwort
von Primus,

Natürlich endet die Unterhaltspflicht gegenüber den Eltern nicht an der Grenze.

Ob und gegebenenfalls wieviel von Dir gefordert werden kann, ersiehst Du an folgendem Rechner:

http://www.n-heydorn.de/elternunterhalt.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten