Frage von amira64, 1

Unterhalt für Vater

Mein Vater hat seid 20 Jahren nichts hören lassen von sich.muß ich jetzt unterhalt leisten an ihm?Hat er Anspruch darauf?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Privatier59, 1

Angehörige in gerader Linie sind einander unterhshaltspflichtig. So lautet der Grundsatz. Viel mehr aber kann man zu Deiner Frage nicht sagen. Ohne Kenntnis der persönlichen und finanziellen Verhältnisse der Beteiligten ist es unmöglich, über das Bestehen und die etwaige Höhe von Unterhaltsansprüchen ein Urteil abzugeben.

Antwort
von SBerater, 1

was heisst Unterhalt? Aus dem Blauen heraus musst du keinen Unterhalt leisten. Es mag aber sein, dass er pflegebedürftig ist und dass man hier auf dich zukommt, wenn sein Vermögen und/ oder seine Rente/ Pension nicht reichen sollte für diese Pflege.

In dem Falle mag es sein, dass du zahlen musst - egal. ob oder wie oft er sich gemeldet hat.

Kommentar von Gaenseliesel ,

"pflegebedürftig".... da kommt es natürlich auf die eigenen Einkünfte an, die sind im allgemeinen sehr hoch angesetzt. In den meisten Fällen werden die Kinder nicht an den Kosten beteiligt.

Bei evtl. Bestattungskosten sieht es schon ein wenig anders aus, da wirst Du zur Kasse gebeten ob Kontakt bestand oder nicht. K.

Kommentar von SBerater ,

yep. Die Frage ist doch sehr "ungenau". Daher konnte ich nicht genauer antworten. Der Kommentar macht es runder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten