Frage von pippa,

Unter welchen Umständen kann sich die Kündigung einer Kapitallebensversicherung lohnen?

Wann kann sich die Kündigung einer Kapitallebensversicherung lohnen ohne dass man dabei einen Verlust macht?

Antwort
von Rat2010,

Die Kündigung lohnt sich, wenn man sien Geld sonst nach Steuer besser anlegt.

Ob man sie mit Verlust oder Gewinn beendet wird ist dagegen einerlei.

Antwort
von Pictonkiwi,

Verbraucherschützer raten vor einer Kündigung der Lebensversicherung ab. Als Alternative empfiehlt beispielsweise der Bund der Versicherten den Verkauf der Police auf dem Zweitmarkt: https://www.bundderversicherten.de/Lebensversicherung/Verkauf-KLV

Antwort
von Privatier59,

Nun ja, wenn man mehr rausbekommt als man eingezahlt hat und das kann man ganz einfach dadurch ermitteln, dass man bei seinem Versicherer wegen des aktuellen Rückkaufswerts anfragt.

Kommentar von NasiGoreng ,

Das ist eine nicht hilfreiche Vergangenheitsbetrachtung.

Rat 2010 hat recht. Entscheidend ist, wo sich das Geld welches jetzt noch bei der Versicherung liegt, im Zeitraum bis zur Fälligkeit der Versicherung besser entwickelt.

Das dürfte immer der Fall sein, wenn der Zeitraum noch größer als dreim Jahre ist.

Antwort
von althaus,

Eine Kündigung einer LV lohnt sich nie. Auch wenn man mehr herausbekommt heist das lange noch nicht, daß man nach Abzug der Inflation im Gewinn liegt.

Kommentar von NasiGoreng ,

Wenn Du anstelle von "Kündigung" "Abschluss" geschrieben hättest, hättest Du Dir einen DH verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community