Frage von Klajut, 94

Unsere Gemeinde erhöht die Grundsteuer B von 435 % auf 765 %. Ist das rechtens.

Ist es rechtlich möglich, daß eine Gemeinde die Grundsteuer B fast um das Doppelte erhöht. Oder gibt es eine Obergrenze für die Erhöhung. Unsere Gemeinde argumentiert, daß sie sonst 2015 unter das Haushaltsicherungskonzept fällt, also nicht mehr selbständig handeln kann.

Antwort
von gammoncrack, 36

Schau mal:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik...

Kommentar von wfwbinder ,

DH, problem gelöst.

@klajut

fast um das Doppelte erhöht.

Fast auf das Doppelte.

um das doppelte = Erhöhung 2*435 wären dann schon über 1.000

Kommentar von EnnoBecker ,

Die Grundlagen der Mathematik hat die größere Hälfte der Menschheit bis heute nicht begriffen.

Kommentar von gammoncrack ,

Die meisten kommen eben auch bei

½ +½ x ½

auf das falsche Ergebnis...

Kommentar von EnnoBecker ,

Auf welches Ergebnis kommen denn die meisten?

Kommentar von wfwbinder ,

1/8 ? ;-) :-))))))))))))))))))))))

Kommentar von gammoncrack ,

Bis auf eine kleine Toleranz.......... :-)))

Kommentar von wfwbinder ,

Also in Mathematik habe ich auch mein Schwächen (den ersten Matheschein im Studium habe ich im 2. den zweiten Matheschein im 3. Versuch geschafft (witzig, bei dritten Versuch waren auch noch Leute mit Mathe-Leistungskurs dabei), aber rechnen kann ich noch ganz gut (die Kopfrechnengeneration).

Kommentar von Klajut ,

Entschuldigung! Deutsche Sprache schwere Sprache. Es war ein Lapsus, aber mit Folgen.

Kommentar von Klajut ,

Entschuldigung! Es heißt natürlich "fast auf das Doppelte" und nicht um das Doppelte. Eine Schludrigkeit.

Kommentar von UndertakerOWL ,

Aber nicht zu früh freuen. Leider wurde vom Verwaltungsgerichtshof für die Stadt entschieden:

http://www.wetterauer-zeitung.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Bad-Nauheim/Ar...

Kommentar von gammoncrack ,

Danke für die Info. Hast Recht. Urteil wurde kassiert!

Kommentar von gammoncrack ,

Danke für die Info. Hast Recht. Urteil wurde kassiert!

Antwort
von billy, 94

Hier interessantes zum Thema: http://www.verband-wohneigentum.de/hessen/on55435

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten