Frage von Klajut, 86

Unsere Gemeinde erhöht die Grundsteuer B von 435 % auf 765 %. Ist das rechtens.

Ist es rechtlich möglich, daß eine Gemeinde die Grundsteuer B fast um das Doppelte erhöht. Oder gibt es eine Obergrenze für die Erhöhung. Unsere Gemeinde argumentiert, daß sie sonst 2015 unter das Haushaltsicherungskonzept fällt, also nicht mehr selbständig handeln kann.

Antwort
von billy, 86

Hier interessantes zum Thema: http://www.verband-wohneigentum.de/hessen/on55435

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten