Frage von ksurfer,

Unberechtigte ?? Forderung der Telekom für Tarifwechsel

Ich habe telefonisch einen Tarifwechsel beantragt. Erst auf den folgenden Rechnung habe ich gesehen, dass die Telekom 49,95 Euro für diesen Wechsel berechnet hat. Die Kundenberaterin hat mich am Telefon nicht darauf hingewiesen und ich bekam auch nie eine Auftragsbestätigung. Muss ich diese Forderung bezahlen ? Wäre sehr dankbar für einen Rat. K.

Antwort
von qtbasket,

Wer die Musik bestellt, muss auch zahlen !!!

Wenn du dir vorher die AGB nicht durchlesen möchtest....

...dann zahlst du Lehrgeld, wie in diesem Fall.

Nicht Stöhnen - Löhnen !!!

Antwort
von Primus,

Du erreichst bei der Telekom mehr, wenn Du in einer Mail schreibst, das Du die Abbuchung zurückbuchst und den um 49,95 € reduzierten Betrag überweist.

Innerhalb kürzester Zeit meldet sich jemand bei Dir, um die Sache aufzuklären. Telefonisch erreichst Du oft gar nichts.

Das ist meine Erfahrung, mit der ich bisher gut gefahren bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community