Frage von AlexandraPe, 12

Umzug wegen Arbeitswechsel meines Partners absetzbar?

Guten Tag.

Ich bin Anfang 2013 nach Deutschland aus Frankreich umgezogen, da mein Partner hier einen Arbeitsangebot bekommen hat.

Wir sind zwar nicht verheiratet, aber mein Kündigungsgrund wurde als geltend für 3 Monaten Arbeitslosengeld in Frankreich anerkannt, da ich nachweisen konnte, dass wir zusammen seit Jahren leben.

In Mai 2013 habe ich in Deutschland eine viel besser als in Frankreich bezahlte Arbeitsstelle gefunden.

Kann ich dieser Umzug irgendwie von Steuer absetzen? Könnte er als beruflich notwendig gelten?

Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe.

MfG, Alexandra

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AlexandraPe,

Schau mal bitte hier:
Steuern Ausland

Antwort
von Gaenseliesel, 8

Hallo,

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-11563.xhtml?currentModule=home

Ich meine, die mit dem beruflichen Umzug zusammenhängenden Ausgaben könnten in diesem Fall auch mit je einer Pauschale geltend gemacht werden siehe o.g. Quelle :

" Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, die einen gemeinsamen Haushalt haben, sind steuerlich gesehen Ledige und bekommen dementsprechend jeder nur die Pauschale für Ledige.

Bei Umzügen innerhalb der Europäischen Union - wird die Inlandspauschale gemäß der Auslandsumzugskosten-Verordnung (AUV) um folgende Beträge erhöht (§ 10 Abs. 1 AUV): für Ledige um € 380,00, für Verheiratete und ihnen Gleichgestellte um € 760,00 und für jedes berücksichtigungsfähige Kind um € 100,00. "

K.

Antwort
von wfwbinder, 5

Den Umzug hat doch nach Deiner Darstellung schon Dein Freund geltend gemacht, weil er aus beruflichen Gründen hierher gezogen ist.

Damit sind doch die Kosten bereits steuerwirksam gewesen.

Das du dann einige Monate später eine Stelle findest, die theoretisch den gleichen Umzug notwendig macht, kann doch aber nicht mehr zum bereits erledigten Umzug passen.

Ausserdem kann das irgendwie nciht passen, weil wie gesagt doppelter Abzug systemwidrig ist.

Antwort
von AlexandraPe, 5

Danke für Ihre schnelle Antwort.

Ich weiß, dass ich den gleichen Umzug nicht zweimal völlig absetzen kann, die Pauschale soll aber für die beiden Personen gelten, oder? Da wir als ledig gesehen werden und nicht in derselben Erklärung berücksichtigt werden können, frage ich mich, ob ich trotzdem etwas absetzen kann. Außerdem, sind einige von absetzbaren Rehnungen auf meine Name (Kochherd...).

Kommentar von freelance ,

einen Herd kannst du nicht absetzen, wenn du umgezogen bist. Du kannst die Kosten, die mit dem Umzug zusammenhängen wie: Makler, Fahrten zur Wohnungsbesichtigung, Umzugsunternehmen, Helfer beim Umzug absetzen, aber nicht die Einrichtung.

Kommentar von wfwbinder ,

Die Pauschalen gelten für Familie, wenn nciht ausdrücklich anders genannt.

Die Frage des Herdes ist aber nicht generell zu verneinen, denn es könnte ja ein Systemwechsel sein /Gas/Elektro oder umgekehrt, wäre zumindest zu versuchen.

Aber alle Dinge sind in der Erklärung für Deinen Freund anzusetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community