Frage von MarieK, 87

Umzug von Deutschland nach Österreich - letzte Steuererklärung in Deutschland?

Ich habe bis Mitte 2015 in Deutschland gewohnt und gearbeitet (war also unbeschränkt steuerpflichtig) und bin dann nach Österreich umgezogen (Wohnistzabmeldung in Deutschland). Ich arbeite als Grenzgänger jedoch weiterhin bei einer Firma in Deutschland - für diesen Job zahle aufgrund des Grenzgängerstatus keine Steuern in Deutschland, sondern in Österreich. Für 2015 muss ich nun also noch eine letzte Steuererklärung in Deutschland machen. Muss ich meinen neuen Job, für den ich ja keine Lohnsteuer in Deutschland bezahlt habe, dort irgendwo angeben? Und falls ja, wo? Irgendwie komme ich hier nicht wirklich weiter. Auf meiner Lohnsteuerbescheinigung des neuen Jobs ist weder eine Steuerklasse noch ein Bruttoarbeitslohn ausgewiesen, sondern lediglich die Sozialabgaben, die ich weiterhin in Deutschland zahle. Auch unter Punkt 16. "Steuerfreier Arbeitslohn nach DBA" ist nichts aufgeführt.. Vielen Dank schon einmal!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MarieK,

Schau mal bitte hier:
Steuererklärung Grenzgänger

Antwort
von EnnoWarMal, 74

Ich antworte als deutscher Steuerberater und kenne die österreichischen Regeln nicht. Ich vermute jedoch, dass es dort ähnlich ist.

Im Jahr 2015 greift bei dir die Wegzugsbesteuerung, § 2 (7) Satz 3 EStG. Das bedeutet in der Konsequenz, dass deine österreichischen Einkünfte ungeachtet des DBA in Deutschland dem Progressionsvorbehalt unterliegen.

Es wird für dich ein teures Steuerjahr und ich an deiner Stelle würde mir da einen Berater leisten.

Antwort
von Sunny15, 62

Also du bist ja schon ein recht komplizierter Fall (nicht böse gemeint). Ich an deiner Stelle würde mich an mein zuletzt zuständiges Finanzamt wenden und die Situation schlidern. Die werden dir sicher sagen, wie du nun zu handeln hast.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Was ist da kompliziert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten