Frage von papa1113,

Umzug für mehr Unterhalt???

Ich bin Vater von 2 kindern 12 und 14. Ich bin berufstätig und zahle auch Unterhalt für beide Kinder. Die Kinder leben bei der Mutter etwa 450 km weit weg. Ich zahle einkommensbedingt mur den Mindestunterhalt. Nun will mich meine Ex-Frau dazu zwingen an den Arbeitsort zu ziehen, damit ich mehr Unterhalt zahlen kann. Ich habe einen täglichen Arbeitsweg von etwa 45 km und lebe eit 1 1/2 Jahren in einer neuen Beziehung mit einer Frau und Ihren 2 kindern.

Meine Ex Frau zieht hier mit den kindern weg um wieder zu heiraten und glücklich zu sein. Und von mir verlangt sie meine beziehung aufzugeben und wieder neu anzufangen. Hat jemand einen Rat für mich oder idt die situation wirklich so aussichtslos???

Antwort von nero070,

Wenn Du den Mindestunterhalt leistest, kamm man nicht verlangen, dass der Wohnort gewechselt wird. Dieses ist nur dann möglich, wenn der Mindestunterhalt nicht geleistet wird. Der Mindestunterhalt für die beiden Kinder beträgt aktuell je 334€.

Antwort von Matrix,

meiner meinung nach kann man dich nicht dazu zwingen wegen mehr unterhalt umzuziehen. dies würde ja bedeuten das jede exfrau das recht auf einen höheren unterhalt hat,wenn sie einen weg findet,wie + wo der exmann noch geld sparen kann.

dann wäre der nächste schritt,das du gezwungen wirst mit den Fahrrad zur arbeit zu fahren.dann entfallen die kosten eines pkws gänzlich.

zwingen kann man dich dazu sicherlich NICHT.

Kommentar von daOide,

Zwingen nicht, aber mir geht es darum überhaupt noch eine Perspektive zu haben um Nicht alles zu verlieren, bzw überhaupt die Grundlage zu haben, um mir ein lebenswertes leben aufzubauen. So wie es jetzt ist lebe ich nur um irgendwie zu überleben und zu hoffen das ich nicht alles verliere, oder noch schlimmer ich muss zusehen wie ich alles verliere und kann nix gegen machen. so Kann es vom Gesetzgeber her ja auch nicht geplant sein, vor allem ich möchte für meine Kinder zahlen aber in 7 Jahre sind das über 660 euro die ich blechen muß laut DüTab. deshalb ist es für mich auch wichtig den selbstbehalt richtig zu regeln da dieser auf jeden fall bleibt

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community