Frage von Abegweet, 57

Umzug absetzen in Steuererklärung, wenn Arbeitgeber einen Teil erstattet hat

Hallo,

ich bin Mitte 2014 beruflich umgezogen. Die Voraussetzungen den Umzug in der Steuererklärung anzusetzen erfülle ich. Rechnungen habe ich vorliegen zu Maklergebühren, Mietkosten für Umzugs-LKW und für das Aufstellen der Parkverbotsschilder. Insgesamt Kosten von ca. 2000 Euro. 1000 Euro davon hat mir mein Arbeitgeber erstattet. Was nun? Wie kann ich die restlichen 1000 Euro ansetzen oder macht es hier mehr Sinn die Pauschale anzusetzen?

Danke!

Antwort
von wfwbinder, 57

Es gibt ja noch mehr.

Neben den Kosten die Du schon hast auch eine Pauschale für sontige Ausgaben, Eventuel benötigter Herd kann extra angesetzt werden.

Nachhilfe für die Kinder usw.

Von den gesamten Kosten ziehst Du den Zuschuss des Arbeitgebers ab. Den Rest kannst Du als Werbungskosten abziehen. Die 1.000,- Euro Arbeitnehmerpauschbetrag sind ja überschritten.

http://www.steuer-schutzbrief.de/steuertipp-rubriken/steuer-tipps/artikel/umzugs...

Kommentar von Abegweet ,

Hallo wfwbinder,

danke für deine Hilfe. Der praktische Weg ist mir noch nicht ganz klar. Wenn ich die noch verbleibenden Kosten mit Belegen von 1000 Euro angebe, stimmen die Werte in den Belegen mit dem Wert in der Steuererklärung nicht überein. Wie kommuniziere ich die Teilzahlung vom AG an das Finanzamt? Und ich kann dann tatsächlich zusätzlich noch die Pauschale von in meinem Fall 715 Euro (ledig) + 315 (Partner in der gemeinsamen Wohnung) ansetzen?

Danke und Grüße

Kommentar von Abegweet ,

...ich glaube, ich habe es langsam. Ich gebe alle genannten Kosten mit Beleg an, zusätzlich die Pauschale von 715 Euro für sonstige Kosten nur für mich (da ich nicht für meinen Freund sorge) und ziehe die Teilzahlung vom AG ab (Feld gefunden in dem man Erstattungen abziehen kann). So müsste ein Schuh draus werden?

Kommentar von wfwbinder ,

genauso ist es. Bitte beachte im zitierten Artikel auch die Reisekosten, ummeldegeb. für Telefon usw.

Antwort
von Primus, 44

Sieh mal, hier kannst Du Dich ebenfalls schlau machen:

http://www.finanztip.de/umzugskosten/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten