Frage von elephant1 21.12.2011

Um wieviel Uhr ist Annahmeschluß bei Banken wenns um Überweisungen geht?

  • Hilfreichste Antwort von malaka 21.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    eine Überweisung muß im Inland binnen 3 Werktage ankommen-ob die Bank taggleich bucht o. nicht egal, solang sie diese Frist einhält. Das wird man pauschal also nicht beantworten können. Mit Internetbanking könntest Du die Zahlung selbst gleich auf die Reise senden.

  • Antwort von Snooopy155 21.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da mußt Du schon bei Deiner Bankfiliale nachfragen, denn nur die wissen, wielange ein Mitarbeiter die abgegebenen Überweisungsformulare noch am gleichen Tag bearbeitet.

  • Antwort von anitari 21.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich würde mal sagen so früh wie möglich. Aber eine Garantie ist das auch nicht. Bis 3 Buchungstage ist "normal".

  • Antwort von qtbasket 21.12.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Spätestens am Dienstag 27.12. sollte es sein, wenn das sicher noch in diesem Jahr erfolgen soll.

    Gegenfrage: Gibt es überhaupt noch Filialbanken, die eine Überweisung am Schalter annehmen - ich kenne keine mehr, die haben entweder einen Automaten oder so einen Schlitzleser, wo das Teil hineingezogen wird.

  • Antwort von Bernd40 22.12.2011

    Das ist sicher nicht bei allen Banken gleich, bei meiner Hausbank ist es so, daß man die Überweisung bis mittags abgegeben haben muß, daß der Auftrag noch am gleichen Tag ausgeführt wird.

  • Antwort von gandalf94305 21.12.2011

    Es kommt auf die Bank an, wann Buchungen noch am gleichen Tag laufen. Es kommt auch darauf an, ob es eine bankinterne Überweisung oder eine zwischen unterschiedlichen Banken ist. Manche Direktbanken buchen auch noch am Abend zwischen eigenen Konten.

    Bedenke, daß auch der Belegleser i.a. nicht digitalisiert, sondern nur die Belege einer periodischen Bearbeitung zuführt. Es kann also sein, daß ein Beleg, der um 16:10 Uhr eingelesen wird, gerade für den Tag zu spät kommt, da der letzte Lauf um 16:00 Uhr stattfindet und die restlichen Belege am nächsten Tag verarbeitet werden.

    Im allgemeinen sollte jedoch eine Buchung, die bis 16:00 Uhr an einem Bankarbeitstag online getätigt wird, an diesem Tag verarbeitet werden, d.h. einen Tag später auf dem Zielkonto eintreffen (das ist ab 2012 auch so Vorschrift). Bei beleghaften Buchungen kann es einen Tag länger dauern, jedoch sind die Schlußzeiten bankspezifisch.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!