Frage von soso11, 30

Übertragung SF-Klasse der Kfz-Versicherung, wenn Schadensfall in Vertragshistorie?

die Übertragung des Führerscheins von meiner Mutter auf mich ist mir in etwa klar. Ich fahre seit Jahren mit dem Pkw, der auf meine Mutter zugelassen ist.

Sie hat den Führerschein >25 Jahre. Ich habe den Führerschein 10 Jahre. Damit wird der Übertrag so betrachtet, dass meine 10 Jahre Fahrerfahrung relevant sind, nicht die von meiner Mutter. Korrekt?

Nehmen wir an, ich komme somit in die SF10.

Auf dem Wagen/ der Versicherung war jedoch vor 4 Jahren ein Unfall (durch meine Mutter), was zu einer Rückstufung führte. Bekomme ich dennoch die SF10?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gammoncrack, 30

Du meinst wahrscheinlich den SFR

Der Versicherer rechnet folgendermaßen (beispielhaft):

Deine Fahrerlaubnis erworben am 15.4.2004

  • 2004 = KL 0
  • 2005 = KL ½
  • 2006 = SF 1
  • 2007 = SF 2
  • 2008 = SF 3
  • 2009 = SF 4
  • 2010 = SF 5 + Schaden
  • 2011 = SF 1 (Rückstufung aufgrund des Schadens)
  • 2012 = SF 2
  • 2013 = SF 3
  • 2014 = SF 4 würden übertragen

Bezüglich der Rückstufung musst Du in die Bedingungen Deines, dann neuen Versicherer gucken. Ich mal beispielhaft die der HUK (AKB 2014) zugrunde gelegt.

Kommentar von soso11 ,

damit wird also der Schaden mit berücksichtigt. Das beantwortet meine Frage.

Danke.

Kommentar von gammoncrack ,

Gern geschehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community