Frage von jane8, 4

Übernimmt Grundsicherung höhere Miete, wenn gehbehinderte Rentnerin in Nähe von Tochter wohnen muss?

Übernimmt die Grundsicherung eine höhere Miete als von der Tabelle vorgesehen , wenn eine gehbehinderte Rentnerin aus Betreuungsgründen in der Nähe ihrer Tochter wohnen muss? (Wie zum Beispiel Hilfe zum Lebensmittel einkaufen und so weiter) ??

Antwort
von Privatier59, 3

Mit Sicherheit wird es Ermessensspielräume geben. Allerdings erscheint mir die Begründung in diesem Fall mehr als dünn: Du unterstellst ja offenbar, dass es nur eine einzige Wohnung in der Nähe der Tochter gäbe. Das zu begründen dürfte schlichtweg unmöglich sein. Du hast Dich offenbar in ein bestimmtes Mietangebot verguckt und suchst nun nach Wegen, die Anmietung der begehrten Wohnung finanzieren zu können. Versuch es, vielleicht hast Du mit einem entsprechenden Antrag Glück.

Kommentar von jane8 ,

Vielen Dank für Deine rasche Antwort. Die Wohnungssituation in Berlin ist sehr angespannt, ich schaue schon sehr lange nach einer passenden Wohnung für meine Mutter. Nach einem Oberschenkelhalsbruch tut sie sich schwer alleine zurechtzukommen, ich muss jetzt immer durch die ganze Stadt fahren nach ihr zu sehen und die Einkäufe zu erledigen. Sie schafft das nicht mehr mit Krücke.

Ihre vom Amt bewilligten Mietkosten betragen 396,00 und die Wohnung die ich für sie im Auge habe soll 467,00 kosten. Meinst Du wirklich dass sie mit einem Antrag damit abgeschmettert wird?

Kommentar von Privatier59 ,

Wie ein Sachbearbeiter entscheiden wird, ist schwer zu sagen. Die Berliner gelten nicht gerade als zuvorkommend und das U-Bahnnetz in Berlin habe ich kürzlich erst als äußerst schnell und effizient kennen gelernt. Da geht auch die Fahrt quer durch die Stadt schnell vonstatten. Aber versuchen kannst Du es. Sammle am besten vorher alle Argumente und bleib höflich (was dem Berliner oft schwer fällt).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten