Frage von Rhabarberbluete, 14

Übernahmeangebot MAN durch VW

Bis Mitte September läuft das Übernahmeangebot durch VW. Wie sollte man reagieren? Es gibt 3 Optionen: - Ignorieren, dann bekommt man einen "Ausgleich von 3,30 Euro für die Dauer des Geschäftsvertrages" (wie lang soll das sein?) - Annehmen, dann wird man mit 80,89 Euro bar entschädigt ("wird mit jährlich 5 Prozent über Basiszinssatz verzinst" - was heißt das, wie lang werden Zinsen gezahlt?) - Selbst Aktien verkaufen, derzeit 85,99 Euro

Vielen Dank allen Börseninteressierten für die Tipps.

Antwort
von SBerater, 14

die Nachrichtenlage ist relativ klar: entweder du verkaufst die Aktie an der Börse oder gibst sie an VW (Truck & Bus GmbH) ab für 80,89 Euro je Aktie. Gibst du die Aktie nicht zurück bekommst du p.a. eine Garantiedividende von 3,07 Euro (was knapp 4% entspricht).

Hier ist die Pressemitteilung dazu: http://www.man.eu/de/investor-relations/finanznachrichten/pressemitteilungen/MAN...

Wenn du mehr wissen willst dann würde ich dort anrufen unter +49 89 36098-111 oder eine eMail schreiben an presse@man.eu

Kommentar von SBerater ,

warum aber notiert die Aktie über den 80,89 Euro? Man erwartet einen Rechtsstreit und hofft auf eine bessere Abfindung. Das kann Jahre dauern, ist reine Pokerei, der Ausgang ist ungewiss.

Hier ein Artikel dazu: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/nach-vw-machtuebernahme-man-ak...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community