Frage von Iia2014, 384

Wie hoch sind die Übernachtungspauschalen, wenn man privat im Ausland übernachtet?

Hi, ich habe letztes Jahr bei mehreren Dienstreisen im Ausland privat übernachtet. Ich meine, dass ich gelesen hatte, dass ich eine Pauschale für die Übernachtung ansetzen kann. Das Finanzamt fordert nun einen Nachweis. War es richtig, dass ich eine Pauschale angesetzt habe? Wenn ja, wie erkläre ich mich am Besten gegenüber dem Finanzamt?

Antwort
von wfwbinder, 384

Es kommt drauf an, ob Du Angestellt, oder Selbständig bist.

Als Angestellter steht Dir die Pauschale zu, als Selbständiger kannst Du nur abziehen, was Du gezahlt hast.

Antwort
von NickgF, 315

Das Finanzamt fordert nun einen Nachweis

Zu ungenau, was konkret will das Amt nachgewiesen haben? Mglw. ist nur eine Bescheinigung des Arbg hins. der Termine und Ziele der Dienstreisen gemeint.

Was verstehst du unter einer "Privat-Übernachtung" - im Zelt auf einer Wiese oder bei einer Bekannten,...  ?

Antwort
von gammonwarmal, 288

Wenn Du angestellt bist und eine Reisekostenabrechnung gemacht hast, sollte das wohl als Nachweis ausreichen. Wie hoch die abzugsfähigen Pauschalen sind ist länderabhängig. Deswegen kann zur Höhe nichts gesagt werden.

Kommentar von Iia2014 ,

Wahrscheinlich habt Ihr recht und das Finanzamt möchte nur belegt haben, dass die Aufwendungen nicht vom Arbeitgeber erstattet wurden (also die Reisekostenabrechnung). Ihr habt mir sehr geholfen! Danke!

Kommentar von gammonwarmal ,

Aber gerne doch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community