Frage von Casavala,

Über wieviele Jahre werden Sanierungs- und Modernisierungskosten von der Steuer abgesetzt?

Über wieviele Jahre müssen die Kosten für Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen von der Steuer abgesetzt werden bzw. welche Höhe der Kosten bedingt dies?

Antwort
von miller69,

http://www.immobilien-kompass.de/nachrichten/investieren-anlegen/:Steuern-sparen...

Das sollte weiterhelfen, haengt ein bischen von Deiner Position ab. Selbstnutzer, Vermieter, etc. kannst Dir in dem Artikel das passende raussuchen.

Antwort
von GeorgeAvard,

Wenn die Kosten höchsten 15 Euro der Gebäudekosten betragen dann können die Kosten in den ersten drei Jahren über einen Zeitraum bis fünf Jahre abgesetzt werde. Sonst beträgt der Zeitraum sehr viel länger 40 bis 50 Jahre.

Kommentar von EnnoBecker ,

Euro sollte natürlich Prozent sein. Dies nur hilfestellend.

Im Ganzen hast du aber schon mal was Richtiges gehört.

Also, biegen wir es mal hin:

Es geht um vermietete Grundstücke bzw. um Grundstücke, die sich im eigenen Betriebsvermögen befinden.

Wenn innerhalb von drei Jahren soviel Herum-Modernisiert, dass die Aufwendungen 15% der Anschaffungskosten übersteigen, dann gehören diese Aufwendungen zu den Anschaffungs. bzw. Herstellungskosten und müssen über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden.

Leider ist das nur die halbe Miete.

Antwort
von Privatier59,

Leider herrscht Schweigen zu ganz wesentlichen Punkten: Ist die Immobilie eigen- oder fremdgenutzt? Bei Fremdnutzung: Wohnwirtschaftliche Nutzung oder nicht? Was die Sanierung betrifft: Wird etwas neues geschaffen (=Herstellungskosten) oder werden nur verbrauchte Teile ersetzt (= Erhaltungsaufwand)? Steht die Immobilie unter Denkmalschutz oder in einem Sanierungsgebiet?

Um alle Alternativen beantworten zu können, müßte man hier ein Buch schreiben. Also entscheide Dich!

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich warte auch noch....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community