Frage von igetabird, 3

tragen sich die GKVen oder bekommen die Zuschüsse?

sind GKVen profitabel bzw. machen kein Defizit?

Oder kommen aus irgendwelchen Quellen, aus anderen Pötten der Regierung Zuschüsse in diesen Kostenblock?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RHWWW,

Hallo,

hier sind die aktuellen Beträge genannt:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/sanierung-des-bundeshaushalts-schaeuble-sp...

Gruß

RHW

Kommentar von RHWWW ,

http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/852735/gk...

.bmg.bund.de/ministerium/presse/pressemitteilungen/2014-01/vorlaeufige-finanzergebnisse-2013.html

Kommentar von RHWWW ,

Privatversicherungen wurden viele Jahrzehnte subventioniert, indem nur ein geringerer Steuersatz bei der Versicherungssteuer (anstelle der Mehrwertsteuer) galt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Versicherungsteuer_(Deutschland)

Die private Krankenversicherung ist übrigens weiterhin von der Versicherungssteuer befreit.

Kommentar von igetabird ,

erstaunlich! Zum einen wird von einem Überschuss in der GKV gesprochen, dann wieder von Zuschüssen. Und wenn ich das richtig gelesen habe, sind die Überschüsse höher als die Zuschüsse vom Bund.

Das soll einer verstehen!

Antwort
von Niklaus,

Die derzeitigen Überschüsse stammen aus der staatlichen Subventionierung aus dem Gesundheitsfonds. Das ist die bíttere Wahrheit. Jetzt wollen sich einige GKVs Marktanteile sichern und zahlen Beiträge zurück. Diese GKVen gehören zugesperrt. Denn es ist nicht ihr Geld sondern das der Steuerzahler, dass sie verteilen. Siehe hier http://www.der-gesundheitsfonds.de/

Antwort
von wfwbinder,

Es gibt den unsäglichen Gesundheitsfonds als Geldverteilungsmaschine zwischen den Kassen.

Solange man nicht weiß, ob es eine Versicherung sein soll (da unterscheiden sich die Beiträge nunmal, ggf. auch erheblich, oder ob es eine soziale Angelegenheit ist "Bürgerversicherung," wird es immer ein teurer Mischmasch bleibe.

Konsequent in der Durchführung und man könnte hunderte Millionen sparen.

Antwort
von qtbasket,

Natürlich wird die gesetzliche Krankenversicherung mit Steuermitteln subventioniert - das ist der Gesundheitsfonds

http://www.bmg.bund.de/krankenversicherung/finanzierung/gesundheitsfonds.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community