Frage von Dummbaer, 68

Tod eines Elternteils

Richtet sich die Halbwaisenrente für die Kinder nach dem Rentenanspruch, den der Verstorbene bereits erreicht hat, oder ist sie unabhängig davon? Und welche Kriterien, wie vielleicht Höhe des Einkommens der Mutter oder der Wert eines möglichen Erbes, finden sonst noch Berücksichtigung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gaenseliesel, 68

die Halbwaisenrente beträgt 10 % der Rente, auf die der verstorbene Elternteil Anspruch gehabt hat/hätte.

Ob ein evtl. Erbe dabei eine finanzielle Rolle spielt, weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht denken! Daß sind m.M. nach zwei Paar unterschiedliche Schuhe. 

Warte weitere Meinungen dazu ab ! 

Kommentar von Dummbaer ,

Danke dir, aber das liest sich leider nicht gut. Der Fall hat sich jetzt bei Freunden in Tschechien zugetragen.

Ist natürlich nicht direkt vergleichbar mit unseren Gesetzen, aber besser wird es da wohl kaum sein. Als Anhaltspunkt wollte ich vorab gerne mal unsere Regelung wissen, denn wie es bei den Nachbarn zugeht, weiß hier sicher kaum jemand.

Gäbe es dort so etwas wie das hier so oft kritisierte und bejammerte Hartz 4 wäre das für die Mutter mit den 2 Kindern das halbe Paradies.

Kommentar von Gaenseliesel ,

ach je ! nun, die deutschen Gesetze lassen sich kaum auf Tschechien übertragen, damit hast du schon recht.

Für Familien sind solche Schicksalsschläge nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht tragisch. Da kann man nur hoffen, dass  auch Tschechien staatliche Hilfen für diese Notlagen per Gesetz regelt.  

Kommentar von Dummbaer ,

Da sehe ich allerdings eher schwarz. Zumal der Mann aufgrund seiner Erkrankung dort auch schon seit 3 Jahren keine feste Arbeit mehr gefunden hat. Bisschen schwarz hier und drüben, mehr ging einfach nicht. Diese Rentenart ist aber auch dort bekannt. Genaues erfahre ich in den nächsten Tagen und teile es dann hier mit. Zumindest dürfte ein interessanter Vergleich dabei heraus kommen.

Kommentar von Dummbaer ,

Leider gehen die Kinder leer aus, da er nicht lange genug versicherungspflichtig beschäftigt war. Bitter, zumal dort alles andere als unser soziales Auffangnetz besteht. Danke nochmal.

Umgerechnet 50 € Kindergeld monatlich, für beide zusammen, versteht sich. Und bei uns wird lauthals gejammert. Tafeln sind dort auch unbekannt. Erstaunlich, wie die Menschen das schaffen.

Antwort
von Apolon, 46

Hier findest du alle Informationen dazu:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_re...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten