Frage von wsaxarra, 6

Thema - Kranken- und Pflegeversicherung bei Direktversicherung durch den ArbGeber

Ich habe eine Direktversicherung durch den AG abgeschlossen, bei welcher durch Gehaltsumwandlung ( anteil meines Weihnachtsgeldes f.d.Jahresprämie) die Beiträge bezahlt wurden. Nach ca. 14 Jahren wechselte ich den AG und habe seitdem die Prämie regelmäßig von meinem versteuerten Einkommen bezahlt. Nach meinem letzten Kenntnisstand hat das BuVerfGericht nach Klage den Sachverhalt an das BuSozGericht zur entprechenden Anpassung/Klärung zurückverwiesen. Gibt es da evtl. schon eine Entscheidung?

Antwort
von barmer, 6

Hallo,

schon vor langer Zeit.

Die LV-Gesellschaft muss den Vertrag rechnerisch trennen und Beiträge sind nur für den Teil zu zahlen, der in der betrieblichen Zeit finanziert wurde.

Viel Glück

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community