Frage von Ulf42, 2

Telefonanbieter im Vergleich: Wie groß sind die Unterschiede?

Wenn ich Telefonanbieter im Vergleich betrachte, scheinen die Unterschiede nicht so groß zu sein. Wie ist es denn dann wirklich? Gibt es wichtige Kriterien, die nicht angeführt werden?

Antwort
von hildefeuer, 1

Ja sicherlich. Bei der Telekom kann man immer noch die preiswerten Vorwahlen für Gespräche in die Handy-Netze nutzen und so landet man bei ca. 3c die Minute. Vodafone fällt negativ auf indem es für nicht zustande gekommene Gespräche in Handy Netze auch Gebühren abrechnet. Ich würde mich auch erkundigen was das sperren von verschiedenen Sonder-Nr. (0900,0137)kostet. Damit kann man sich ruinieren. Ferner sollte man auch eine sogenannte Dritt-Anbietersperre einrichten lassen. Damit ist man dann bestmöglich geschützt gegen Rechnungen im 5stelligen Bereich.

Kommentar von hildefeuer ,

Ferner ist das reagieren auf Störungen bei allen Anbietern außerhalb der Telekom schlecht. Meist sitzt man dann wochenlang ohne Telefon da bis Techniker das Problem in den Griff bekommen.

Kommentar von blnsteglitz ,

Meist sitzt man dann wochenlang ohne Telefon da

Nö!!! Das Telefon bleibt meistens heil....

Antwort
von billy, 1

Informieren und vergleichen musst Du schon selbst. http://www.verivox.de/hilfe-center/tarifportal/festnetz/telefonanbieter-wechseln...

Antwort
von Privatier59, 1

Ein Stichwort fällt mir ein: Telefonate ins Mobilfunknetz. Die sind bei fast keinem Anbieter in der Pauschale inklusive und da kann es richtig teuer werden. Fast alle Anbieter untersagen das Call-by-Call- Verfahren mit dem man kräftig sparen kann. Nach meiner Kenntnis bietet dessen Nutzung nur die Telekom noch an und das auch nicht bei allen Tarifen.

Antwort
von freelance, 1

Telefonie welcher Art? Mobil? Festnetz?

Wenn du Vergleichsportale nimmst, findest du meist nur eine gebündelte Sicht er Kosten. Eine Aufschlüsselung musst du selbst erarbeiten oder die Unterschiede erkennen.

Nehmen wir Mobiltelefonie an. Dann gibt es ganz klare Unterschiede bei

  • Flatrate oder nicht
  • Sms inklusive oder nicht
  • Flat in welche Netze
  • Kosten für Anrufe ins Ausland (grosser Unterschiedsfaktor!)
  • Roaming: EU-Regelung oder andere Pakete möglich
  • ....

Wenn einer sagt, die Gebühr liegt im Moment bei 19,99 Euro, dann sagt das wenig, ausser man prüft die enthaltenen Pakete.

Die Mobilfunkanbieter nähern sich an bei ihren Angeboten. Grosse Unterschiede gibt es bei den Flatrates bzgl. enthaltener Netze, Anrufe ins Ausland und vor allem bei den Datenpaketen (nach denen nicht gefragt ist).

Wenn du von Festnetz sprichst, dann müsste ich anders antworten. Hier könnte man Call-by-call anführen (ob möglich) oder Anrufe ins Mobilnetz oder Ausland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten