Frage von bienchen33,

Teilzeit gearbeitet nach Elterzeit, nun Job los, wie wird ALG berechnet?

Wenn Frau nach 5 Jahren Elternzeit als Teilzeit zurückkommt zur alten Firma und diese nach 4 Monaten schließt, wie berechnet sich dann die Höhe des ALG? Spielt das Einkommen vor den Geburten eine Rolle (Vollzeit damals im Job)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wahlmuenchner,

Folgendes habe ich dazu gefunden: Wenn innerhalb der letzten zwei Jahre vor Entstehung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld man nicht mindestens 150 Tagen gearbeitet hat, wird das Arbeitslosengeld nicht nach dem Entgelt des Arbeitnehmers bemessen (§ 133 Absatz 4 SGB III), sondern fiktiv berechnet, also ein fiktives Arbeitsentgeld angesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten