Frage von Autogustav, 35

Tarif mit Werkstattbindung für Autoversicherung- Gefahr dafür Herstellergarantie zu verlieren ?

Meine Kfz Versicherung wäre billiger-würde ich den Tarif mit Werkstattbindung nehmen-aber wie sieht es aus, wenn man den Wagen dann nicht beim Vertragspartner richten lässt, droht dann wiederrum Verlust der Herstellergarantie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RatsucherZYX, 35

Lohnt sich auf jeden Faqll und beinhaltet keine Risiken.

Meine Versicherung hat den Werkstattvertrag mit dem Markenhändler bei mir am Ort, bei dem ich das Neufahrzeug gekauft habe. Der betreibt auch eine große Fachwerkstatt. Der Unterschied besteht nur darin, dass ich im Schadensfall nicht der Auftraggeber bin, sondern der Versicherer, der dann auch die Rechnung direkt zugeschickt bekommt (über das Netz.). Natürlich sind es auch die gleichen Monteure und Meister, die sich um mein Auto kümmern (würden) und auch im Versicherungsfall schon gekümmert haben!

Ich zahle ca. 15% weniger VK.

Antwort
von Primus, 31

Ein Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung lohnt sich fast immer, auch dann, wenn eine herstellergebundene Garantie des Autohändlers vorhanden ist.

Die meisten Versicherungen garantieren in ihren Geschäftsbedingungen, dass ein Verlust derselben ausgeschlossen ist.

Es empfiehlt sich aber sicherheitshalber - gerade bei Neufahrzeugen mit entsprechender Garantie - bei der Reparatur besonders auf den Einsatz von Original-Ersatzteilen zu achten, um so von vorne herein auszuschließen, dass es in der Folge bei gewünschter Inanspruchnahme der Herstellergarantie eventuell zu Problemen mit der Vertragswerkstatt kommt.

Kommentar von Zitterbacke ,
Antwort
von erichmeier, 31

Die einschlägige Rechtsprechung verbietet den Herstellern sogar, in diesen Fällen Probleme bei der Garantie zu machen. Da vor allem die großen Versicherer wie z.B. HUK solche Tarife anbieten, kann man davon ausgehen, dass sie nur mit seriösen und fachlich versierten Firmen zusammenarbeiten. Außerdem ist ein Unfall eher die Ausnahme. Die Prämienersparnis hat man dageben sofort und in jedem einzelnen Jahr!

Antwort
von gammoncrack, 27

Ich persönlich würde sogar bei einem Neuwagen den Tarif mit Werkstattsteuerung nehmen. Hier entfallen, entgegegen landläufiger Meinung, keinerlei Garantieansprüche, gleichzeitig ist das immer mit einem Hol-und Bringservice und kostenfreiem Mietwagen verbunden. Dazu noch ein Beitragsnachlass von ca. 15% in Kasko.

Ich mache mir auch keine Sorgen wegen der Werkstattqualität. Im Regelfall werden die Karrosserie- und Lackierarbeiten in der Werkstatt gemacht, in die auch Deine Herstellerwerkstatt den Wagen bringt. Fahr mal z. B. zu einem großen Mercedes- oder BMW-Händler und frage nach der Lackiererei?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community